PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 593942 (Emulex)
  • Emulex
  • 3333 Susan Street
  • 92626 Costa Mesa, CA
  • http://www.emulex.com
  • Ansprechpartner
  • Heather Stewart
  • +49 (89) 549986-549

Emulex LightPulse 16Gb Fibre Channel HBAs für Fujitsu PRIMERGY Server erhältlich

Höhere Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und vereinfachtes Management für Fujitsu Kunden

(PresseBox) (München, ) Emulex Corporation, führender Anbieter von Netzwerk-Connectivity-, -Monitoring- und -Management-Lösungen, meldet die Verfügbarkeit seiner LightPulse LPe16000B-M6-F Single-Port und LPe16002B-M6-F Dual-Port 16Gb Fibre Channel (16GFC) Host Bus Adapters (HBAs) für die PRIMERGY Server-Familie von Fujitsu. Emulex 16GFC HBAs bieten über 1,2 Millionen I/O-Vorgänge pro Sekunde (IOPS) auf einem einzigen Port. So können Fujitsu Kunden mehr Applikationen und virtuelle Maschinen (VMs) pro Server unterstützen und die Energieeffizienz dank einer verbesserten IOPS-Leistung pro Watt erhöhen. Darüber hinaus helfen leistungsstarke Management-Tools den Verwaltungs- und Installationsaufwand zu reduzieren. Aufgrund der hohen Zuverlässigkeit der HBAs werden interne und externe Service Level Agreements (SLAs) eingehalten.

Die bewährte 16GFC-Technologie von Emulex eignet sich für Anwender der hochperformanten PCIe 3.0 Fujitsu PRIMERGY Server und bietet folgende Vorteile:

· Branchenführende Fibre Channel Performance: Die neueste 16GFC-Technologie von Emulex bietet bis zu 1,2 Millionen IOPS auf einem einzigen Port, so dass die LightPulse HBAs die Anforderungen rechenintensiver Anwendungen, SSDs und Backup-Applikationen erfüllen. Die Architektur ermöglicht die bedarfsgerechte Verteilung der Ressourcen über den Ports, so dass SLAs erfüllt werden können. Hochperformante Fujitsu PRIMERGY Server mit den neuesten Intel Xeon Prozessoren und Support für PCIe 3.0 vervierfachen die verfügbare I/O-Bandbreite im Vergleich zu früheren Server-Generationen und ergänzen damit die leistungsstarken Emulex 16GFC HBAs optimal.
· Erhöhte VM-Dichte: Emulex 16GFC HBAs nutzen Emulex vScale für maximale Skalierbarkeit und unterstützen mehr VMs pro Server als je zuvor.
· Energieeffizienz mit GreenState: Emulex GreenState Energie-Management reduziert den Stromverbrauch im Rechenzentrum und die damit zusammenhängenden Betriebskosten dank einer bis zu viermal besseren IOPS-Performance pro Watt im Vergleich zu Vorgängergenerationen.
· Vereinfachtes und zeitsparendes I/O-Management: Mittels OneCommand Manager lassen sich die Emulex 16GFC HBAs über eine einzige Konsole steuern, konfigurieren und managen. Das sorgt für Enterprise-Skalierbarkeit und Zeiteinsparungen dank Features, die im Vergleich zu anderen I/O-Lösungen die doppelte Adapter Management-Funktionalität bieten und sich zugleich in der Hälfte der Zeit installieren und verwalten lassen. Darüber hinaus ermöglicht das OneCommand Manager Plug-in für VMware vCenter das Management der Emulex Adapter über hunderte Server hinweg direkt von der vCenter-Konsole aus. Emulex unterstützt als einziger Hersteller den VMware vCenter 5.1 Web Client. Damit können Administratoren ihre HBAs vom Desktop aus oder über den Web Client flexibel verwalten.
· Erfüllung der SLAs dank maximaler Uptime: Emulex LightPulse HBAs bieten die höchste veröffentlichte Zuverlässigkeit mit über 10 Millionen Stunden MTBF (Mean Time Between Failure), verursachen weniger Wärme und nutzen passive Kühlkörper.

Emulex

Emulex, führender Anbieter von Netzwerk-Connectivity-, -Monitoring- und -Management-Lösungen, stellt Hard- und Software für weltweite Unternehmens-, Cloud-, öffentliche und Telekommunikationsnetzwerke bereit. Die Emulex Produkte ermöglichen umfassende Anwendungstransparenz, -optimierung und -beschleunigung. Das I/O Connectivity-Portfolio, zu dem die hochperformanten Ethernet- und Fibre Channel-basierten Connectivity-Produkte zählen, wird durch führende Server- und Storage-OEMs - darunter Cisco, Dell, EMC, Fujitsu, Hitachi, HP, Huawei, IBM, NetApp und Oracle - eingesetzt und ist in den Rechenzentren fast aller Fortune 1000-Unternehmen im Einsatz. Die Emulex Monitoring- und Management-Lösungen mit Technologien zur Netzwerk-Analyse und -Aufzeichnung bieten Unternehmen ein komplettes Performance-Management in Netzwerken mit Geschwindigkeiten von bis zu 100Gb Ethernet. Emulex hat seinen Hauptsitz in Costa Mesa, Kalifornien, und Niederlassungen und Forschungszentren in Nordamerika, Asien und Europa. www.emulex.com