Ems Maritime Offshore mit Versorgung des Offshore-Windparks Trianel Windpark Borkum Phase I während der Betriebsphase beauftragt

Trianel Windpark Borkum GmbH & Co. KG (Trianel) setzt weiterhin auf langfristige Zusammenarbeit mit Ems Maritime Offshore GmbH (EMO) aus Emden

(PresseBox) ( Leer / Emden, )
Am 29.01.2020 konnte die EMO einen dreijährigen Chartervertrag für das Crew Transfer Vessel (CTV) MS „WINDEA three“ bis Ende 2022 mit Trianel unterzeichnen. Das Spezialschiff wurde für den Einsatz in Offshore-Windparks entwickelt und löst dabei das Schwesterschiff MS „WINDEA one“ ab, dass sich bereits seit 2013 für Trianel im Einsatz befand und nun für einen weiteren Kunden ab Borkum eingesetzt wird.

Seit Februar dieses Jahres transportiert MS „WINDEA three“ Service-Techniker und Fracht in den Offshore-Windpark „Trianel Windpark Borkum“, 45 km nördlich vor der Insel Borkum.

„Nach bisher rund sieben Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen EMO und Trianel freuen wir uns, das Projekt mit unserem CTV „WINDEA three“ während der Betriebsphase weiterhin zu begleiten.“, sagt Knut Gerdes, Geschäftsführer der EMO. Der Offshore-Windpark besteht aus zwei Phasen mit je einem Leistungsvolumen von 200 MW. Die EMO begleitet das Projekt bereits seit der Bauphase mit MS „WINDEA one“ und stellt logistische Einheiten auf Borkum zur Verfügung.

„Wir sind erfreut, dass die konstruktive Zusammenarbeit zwischen der EMO und Trianel weitergeführt wird. Die bisherigen Erfahrungen in der Betriebsphase haben gezeigt, dass die EMO ein zuverlässiger und professioneller Partner in sämtlichen Belangen ist.“, Jan Heukrodt, Logistik Manager Trianel Windkraftwerk Borkum GmbH & Co. KG.

„Besonders hervorzuheben ist die langjährige vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit auf operativer Ebene zwischen dem EMO-Team und dem Team von Trianel.“, betont Jan Heyenga, Leiter des Bereichs Maritime Services bei EMO.

Der 26 m lange Katamaran des Typs „Twin Axe“ der DAMEN Werft fährt bis zu 25 Knoten. Das Schiff kann bis zu 24 Passagiere und bis zu 15 Tonnen Fracht befördern. An Bord tun drei Mann Besatzung ihren Dienst.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.