Emerson hilft Nutzern bei der Vereinfachung von Best Practices der Cybersicherheit

Version 13 von DeltaV™ und AMS Suite machen den Schutz von Systemen, Netzwerken und Anlagen einfacher

(PresseBox) ( Wessling bei München, )
Mit 20 Jahren an Erfahrung beim Management der Sicherheit der Kontrollsysteme unserer Kunden bietet Emerson Process Management jetzt zusätzliche Schutzmaßnahmen zur präzisen Systemzugriffssteuerung und Zuverlässigkeit des Netzwerks. Die Version 13 des DeltaV Prozessleitsystems und die Asset-Management-Software AMS Suite: Intelligent Device Manager legen den Schwerpunkt auf Werkzeuge, die die Einhaltung der Cybersicherheit mit neuen Standards gewährleisten und Best Practices einfacher und robuster machen.

Der AMS Device Manager hilft Nutzern bei der Vermeidung von nicht-autorisierten oder versehentlichen Änderungen bei kritischer Prozessinstrumentierung und Ventilen. AMS Device Manager liefert Werkzeuge zur Kontrolle des Zugriffs auf Anlagenbereiche und Aufgaben und geben dem Anwender mehr Flexibilität, um sicherzustellen, dass nur geschulte und berechtigte Personen Zugang erhalten.

Die DeltaV Security Administration vereinfacht das Sicherheitsmanagement der DeltaV-Workstation. Mit Version 13 können Systemadministratoren leicht Veränderungen in der Sicherheitsumgebung der Workstation überwachen und eine verriegelte Konfiguration der Microsoft® Windows® Firewall aktivieren, um die Sicherheit der Kommunikation zwischen den Arbeitsstationen und externen Netzwerken zu verbessern.

Mit dem DeltaV Smart-Switch können Administratoren sowohl das Kontrollnetzwerk als auch das Anlagennetzwerk schützen, sowie das Netzwerk zwischen den Arbeitsstationen und der Perimeter-Firewall sperren. Nutzer haben die Möglichkeit zu Verwaltung von und zur Reaktion auf Emersons Smart-Firewall-Alarmen auf der DeltaV-Bedienerworkstation.

„Risiken und Anforderungen bezüglich Sicherheit entwickeln sich ständig weiter,“ so Emersons Chief Strategic Officer Peter Zornio. „Konstant geblieben ist Emersons Engagement bei der Unterstützung unserer Kunden beim Schutz ihrer Systeme und der Optimierung der Compliance – so dass sie sich auf ihr Geschäftsziele konzentrieren können.

Weitere Informationen unter www.EmersonProcess.com/deltav/security

Über Emerson

Emerson (www.emerson.com), mit Sitz in St. Louis, Missouri (USA), ist ein global führendes Unternehmen bei der Zusammenführung von Technologie und Engineering. Durch Emerson entstehen innovative und kundenorientierte Lösungen auf den Gebieten der Prozessautomation, der Elektronik und Telekommunikation, der industriellen Automation, der Klima und Kältetechnik sowie des Apparatebaus und der Werkzeugtechnik. Das Unternehmen belegt in der Fortune 500 Liste der größten Firmen Amerikas Platz 94.

Zu den Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen von Emerson und seiner Unternehmen gehören unter anderem: AMS Suite, CSI, Daniel®, DeltaV™, Fisher®, MDC, Micro Motion®, Ovation®, PlantWeb®, Rosemount®, SmartStart® und Syncade™.

Foundation® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Fieldbus Foundation.

SmartProcess ist ein Warenzeichen eines der Emerson Process Management Unternehmen.

Daniel ist eine Marke und ein Warenzeichen von Unternehmen der Emerson Process Management Firmengruppe. Alle anderen Marken, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.