Neue Diagnose-App reduziert Ausfallzeiten in Antrieben!

(PresseBox) ( Hennef, )
Control Techniques bietet eine neue App für Mobilgeräte an, mit der elektrische Antriebe analysiert und Lösungen für fehlerhafte Antriebe gefunden werden können.

Die Diagnose-Tool-App, die für Apple-, Android- und Windows-Mobilgeräte verfügbar ist, bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit für Anwender von Umrichterantrieben von Control-Techniques, Fehlercodes zu identifizieren, die der Antrieb ausgibt.

Die App bietet einfach verständliche Schaltpläne für die Erstinstallation sowie Links zu den entsprechenden Betriebsanleitungen, die umfassende Antriebsdaten und technische Informationen bereitstellen. Die App bietet zudem die Kontaktdaten für unseren weltweiten technischen Support, der bei Problemen hilfreich zur Seite steht.

Derzeit bietet die App alle Informationen über die Antriebsgeräte Unidrive M, Powerdrive F300, Elevator Drive, Unidrive SP, Commander SK, Digitax ST und Mentor MP.

Nutzer können die App einfach herunterladen, ihren Antrieb auswählen und den Fehlercode eingeben. Die App zeigt dann eine vollständige Beschreibung zur Behebung des Problems an.

Jon Atkinson, Engineering Manager bei Control Techniques, erklärte dazu: „Kunden kommen oft zu dem Schluss, dass die Ursache für einen Ausfall des Antriebs direkt mit der Antriebs-Hardware zusammenhängt, da der Antrieb selbst das Problem anzeigt. In Wirklichkeit werden 90% der Ausfälle durch Ursachen außerhalb des Antriebs verursacht, die die Schutzfunktionen des Antriebs ausgelöst haben. Mit der Diagnose-Tool-App können Anwender schnell und einfach auf weitere Diagnose-Informationen zugreifen, um die wahrscheinlichste Ursache der Störung zu ermitteln und diese zu beheben, um das System wieder in Betrieb zu nehmen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.