PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 637682 (emerango GmbH)
  • emerango GmbH
  • Felix-Wankel-Straße 10
  • 60314 Frankfurt am Main
  • http://www.emerango.de

Smartphones & Co.: Wohin mit dem Alten?

Die brandneuen Smartphones und Tablets locken derzeit die Käufer, die alten werden auf emerango.eu gehandelt

(PresseBox) (Offenbach, ) Lange Schlangen vor den Apple Stores, wenn das neue iPhone oder iPad erscheint - dieses Bild gehört inzwischen genauso verbindlich zum Herbst wie fallendes Laub. Die neuen Smartphones und Tablets wecken Begehrlichkeiten und so manches noch vollfunktionsfähige Gerät wandert einfach in die Schublade. Nicht die beste Entscheidung, denn über die Freude mit dem neuen Hightech-Produkt sollten Konsumenten nicht vergessen, dass die in aller Regel gerade erst zwei Jahre jungen Altgeräte noch durchaus ihren Wert haben. Zwischen 150 und 350 Euro kann beispielsweise ein älteres iPhone noch einbringen. Auf dem neuen Market für gebrauchte Handys, Smartphones und Tablets emerango.eu können sich private Verkäufer jetzt einen Teil der Anschaffungskosten wieder hereinholen und Käufer zum aktuellen Zeitpunkt besonders attraktive Schnäppchen finden. Das geht schnell, einfach und vor allem ganz bequem.

Apple bringt das iPhone 5s, iPhone 5c und schon kurze Zeit später die neuen Tablets iPad Air und iPad mini heraus, während Samsung gerade erst mit der Smartphone-Uhr Galaxy Gear eine neue Generation der Gadgets eingeläutet hat. Im Mobilfunkmarkt ist im Herbst definitiv Hochsaison. So manch einer lässt sich gerne von den neuen Hightech-Entwicklungen verführen und das alte Handy wird im Schuhkarton unter dem Bett, ganz hinten im Schrank oder in den Tiefen der Schubladen versenkt. Schade, denn dort lagert bares Geld.

Auf www.emerango.eu können Mobilfunknutzer schnell, einfach und zu richtig guten Konditionen ihre Althandys verkaufen und Gebrauchtware günstig erstehen. Der Grund für hohe Verkaufserlöse und günstige Kaufpreise ist einfach: emerango ist ein Market von und für Nutzer und das macht den Online-Neuling so unglaublich günstig. Ankaufsdienste achten in der Regel auf hohe Margen, emerango nimmt dagegen lediglich eine moderate Transaktionsgebühr, in der auch schon die Versandkosten enthalten sind. Dazu kommt die bequeme Abholung zu Hause oder am Arbeitsplatz inklusive einer geeigneten Versandbox.

Indes bietet auch die Website einigen Komfort: Der Preisregulator hilft Verkäufern beispielsweise dabei, den besten Preis unter der Berücksichtigung der Angebotsdauer zu finden. Bilder und Produktbeschreibungen gibt es in der Datenbank und sie werden automatisch geladen. Für Käufer, die nicht gleich fündig werden, gibt es beispielsweise den Preisalarm. Der Nutzer gibt einfach an, zu welchem Preis er das Gerät gerne kaufen würde und wird per Mail informiert, sobald ein passendes Angebot auf dem Market eingestellt wird.

Jetzt ist natürlich der beste Zeitpunkt für alle, die nicht immer dem neuesten Trend folgen müssen, aber ein hochwertiges Smartphone kaufen möchten. Beispielsweise ein iPhone 5 im Zustand 'wie neu', kann man aktuell besonders gut kaufen, da der Nachfolger iPhone 5s schon in den Läden angekommen ist. Schlauer kaufen und einfach besser verkaufen, das ist emerango.

Schätzungsweise 120 Millionen Althandys haben die Bundesbürger gehortet, da lohnt sich ein Blick darauf, was die jeweiligen Internetdienste noch für ein Gerät bieten. Durch die Bank weg schneidet hier emerango hervorragend ab, denn die Macher von emerango wissen, im Netz muss es günstig, sicher aber auch ganz einfach gehen. "Wir wollten einen Market, auf dem wir selbst gerne einkaufen oder verkaufen würden und haben emerango einfach gemacht. In naher Zukunft wollen wir schon weitere Produktgruppen dazu nehmen und das Angebot stetig weiter ausbauen", sagt Andreas Maile, einer der Gründer von emerango. Zusammen mit seinem Partner Marc Tecklenburg hat er gerade erst emerango ins Leben gerufen und will nun den Markt für gebrauchte Elektronikgeräte aufmischen. Ein Ziel, das übrigens schon der Name verspricht, emere ist lateinisch für kaufen und ango kommt aus dem althochdeutschen für Sperrspitze.

Zudem fahren die beiden Offenbacher Trendsetter zweigleisig und eröffneten Ende Oktober den ersten emerango Store in der loftigen Heyne Fabrik in Offenbach am Main. Nun wollen die Unternehmer möglichst schnell deutschlandweit weitere Geschäfte eröffnen. "Der große Vorteil der Stores für den Verbraucher ist der angeschlossene Reparaturservice. Das schafft die Sicherheit, dass wenn man schon ein gebrauchtes Gerät kauft, nicht allein gelassen wird, wenn es mal defekt sein sollte", so Andreas Maile weiter. Außerdem können im Store auch Geräte abgegeben oder abgeholt werden und die Mitarbeiter stellen auf Wunsch auch ein Verkaufsangebot online. Also ganz gleich, wie man sein altes Smartphone oder Tablet zu Geld machen will, bei emerango haben die Nutzer die Wahl. Das ist Re-Commerce weitergedacht.

emerango GmbH

emerango.eu ist der neue Market für den An- und Verkauf von Elektronikartikeln. Der innovative Onlinemarktplatz ist einfach zu bedienen, absolut nutzerfreundlich und konsequent günstig in der Preisgestaltung. Der Gebrauchthandel mit Handys, Smartphones und Tablets boomt. emerango schließt den Lebenskreislauf von Consumer Electronics, denn hier kaufen und verkaufen die Nutzer sicher und schnell zu günstigen Konditionen, ohne Einbußen und mit einer top Beratung online wie offline.

Die Multichannel-Strategie unterscheidet emerango vom Start weg von Mitbewerbern, denn hier steht der User im Mittelpunkt. Nutzerfreundlich, umweltschonend, zeitgemäß und preisgünstig - so lässt sich das neue Re-Commerce-Konzept des Offenbacher Start-ups auf den Punkt bringen. Auktionen waren vorgestern, Ankaufsportale gestern - mit emerango ist heute schon morgen!

Die emerango GmbH ist ein Unternehmen von Andreas Maile und Marc Tecklenburg, die bereits zahlreiche Gründungen aus den Branchen IT, Telekommunikation und Finance zum Erfolg führten. Die Unternehmer sind Preisträger des Hessischen Gründerpreises 2012.