RSA: Kommentar zur geplanten EU-Richtlinie zur Cybersicherheit

Von Robert Griffin, Chief Security Architect, RSA

(PresseBox) ( Schwalbach/Taunus, )
"Im Rahmen der derzeitigen Diskussion über neue Richtlinien zur Cybersicherheit berät die EU über eine Pflicht zur Veröffentlichung von Hacker-Angriffen. Es ist wichtig, dass die Gesetzgeber die Chancen und Risiken einer solchen Meldepflicht abwägen: Zum einen sind Informationen über Cyberattacken wichtig, um andere Organisationen zu schützen und die Ziele, Strategien und Werkzeuge der Angreifer nachvollziehen zu können. Zum anderen sind aber auch Risiken damit verbunden - zum Beispiel, wenn ein Sicherheitsvorfall veröffentlicht und Gegenmaßnahmen ergriffen werden, bevor das Ausmaß des Vorfalls bekannt ist.

Unternehmen und Behörden sollten sich bei ihren Vorbereitungen für die Umsetzung der neuen EU-Richtlinien zur Cybersicherheit vor allem daran orientieren, was aus wirtschaftlicher Perspektive sinnvoll ist - und sich nicht nur auf die Einhaltung der Compliance-Vorgaben beschränken. Sie brauchen eine Geschäftsvision und eine daraus abgeleitete umfassende Security-Strategie, die die neuen Ansätze beim Identitätsmanagement sowie kontext- und verhaltensabhängige Sicherheitsmechanismen berücksichtigt. Denn das Thema Sicherheit betrifft das ganze Unternehmen und nicht nur die IT."

Kurzprofil RSA:

RSA, The Security Division of EMC, ist ein führender Anbieter von Sicherheits-, Risiko- und Compliance-Management-Lösungen. Für die Kunden von RSA ist die Lösung ihrer komplexen sicherheitsspezifischen Herausforderungen ein kritischer Faktor für den Unternehmenserfolg. Zu den Herausforderungen zählen das Management organisatorischer Risiken, die Absicherung des Zugriffs auf unternehmensinterne Ressourcen, der Nachweis der Einhaltung von Sicherheitsanforderungen sowie der Schutz von virtuellen Infrastrukturen und Cloud-Umgebungen.

Mit Identitätsprüfung, Kryptographie, Schlüsselmanagement, Security Information und Event Management (SIEM), Data Loss Prevention und Betrugsbekämpfung bis hin zu Enterprise Governance, Risk & Compliance (eGRC) sowie umfassenden Beratungsleistungen sorgt RSA für Transparenz und Vertrauen in digitale Identitäten, Transaktionen und Daten von Millionen von Anwendern. http://germany.emc.com/security/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.