EMC übernimmt DSSD, Inc. und baut seinen Vorsprung im Bereich Flash-Speicher weiter aus

(PresseBox) ( Schwalbach, )
Die EMC Corporation (NYSE: EMC) hat auf der EMC World 2014 eine abschließende Vereinbarung über die Akquisition von DSSD, Inc. bekannt gegeben. Die bisher in Privatbesitz befindliche Firma DSSD mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, ist auf die Entwicklung innovativer Rack-Scale-Flash-Speicherarchitekturen für I/O-intensive In-Memory-Datenbanken sowie Big-Data-Workloads wie SAP HANA und Hadoop spezialisiert. Die Übernahme wird vorbehaltlich üblicher vertraglicher Vollzugsbedingungen voraussichtlich im zweiten Quartal 2014 abgeschlossen. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht veröffentlicht. Die Transaktion wird erwartungsgemäß keinen wesentlichen Einfluss auf den Gewinn je Aktie nach EMC GAAP oder nicht-GAAP im Fiskaljahr 2014 haben.

Nach der Übernahme wird DSSD als eigenständige Abteilung innerhalb der "Emerging Technology Products" Division von EMC weitergeführt und wird an Chirantan "C.J." Desai berichten. Bill Moore, Präsident und CEO von DSSD, wird das DSSD-Geschäft innerhalb von EMC weiterführen. Vor seiner Arbeit für DSSD war Moore als Chief Storage Engineer für Sun Microsystems tätig und verantwortete dort das transaktionale Dateisystem ZFS mit. Bei 3Par war er der erste Mitarbeiter, der eingestellt wurde. Andy Bechtolsheim, Chairman und Chief Development Officer von Arista Networks sowie Mitbegründer von Sun Microsystems, wird die Position des strategischen Beraters für DSSD übernehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.