PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 598588 (Elsner Elektronik GmbH)
  • Elsner Elektronik GmbH
  • Sohlengrund 16
  • 75395 Ostelsheim
  • http://www.elsner-elektronik.de
  • Ansprechpartner
  • Rita Buse
  • +49 (7056) 9397-0

Optimal abgestimmte Heizung und Kühlung

(PresseBox) (Gechingen, ) Die Aktoren KNX K4 und KNX K8 zur Raumklimaregelung über das KNX-System haben Ausgänge und Temperaturregler, die unabhängig voneinander verwendet werden können. Der 4-Kanal-Aktor KNX K4 mit vier Ausgängen und vier Regelungen wird mit Busspannung betrieben, für das 8-Kanal-Modell KNX K8 sind 230 V erforderlich. Die Ausgänge können über Tasten an den Geräten geschaltet werden, z. B. bei Einrichtung des Systems, LEDs zeigen die Aktivität der Kanäle.

Die Ausgangskanäle für Heizventile oder Kühlsysteme werden wahlweise über Kommunikationsobjekte oder von der integrierten Automatik geregelt. Über das Regelungsobjekt kann ein-/ausgeschaltet oder eine 8 Bit-Information zur Pulsweitenmodulation empfangen werden. Die Temperatur-PI-Regelung durch die Aktoren selbst erfolgt ein- oder zweistufig. Durch die Möglichkeit, die zweite Stufe auch als Zweipunkt-Regelung festzulegen, können einfache aber wirkungsvolle Zweistufen-Systeme aufgebaut werden, z. B. eine Fußbodenheizung für die Grundwärme und Warmwasser-Heizkörper für eine schnelle Anpassung an kalte Temperaturen. Auch Systeme, die im Sommer heizen und im Winter kühlen, können von den Aktoren KNX K gesteuert und zum richtigen Zeitpunkt umgeschaltet werden.

Die technischen Einstellungen zur Regelung können einfach aus vordefinierten Standards für Warmwasserheizung, Gebläsekonvektor, Kühldecke usw. ausgewählt oder aber selbst eingegeben werden. Um verschiedene Temperaturen für Anwesenheit, kurzfristige und längere Abwesenheit und als Gebäudeschutz festlegen zu können, werden die vier Standard-HVAC-Modi verwendet. Der Gebäudeschutz-Modus bewahrt bei minimalem Energieverbrauch vor Schäden durch Frost oder Hitze, z. B. bei einem Schulhaus in der Ferienzeit.