PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 141000 (Elsner Elektronik GmbH)
  • Elsner Elektronik GmbH
  • Sohlengrund 16
  • 75395 Ostelsheim
  • http://www.elsner-elektronik.de
  • Ansprechpartner
  • Rita Buse
  • +49 (7056) 9397-0

Abstandsmessung und Füllmengenerfassung im KNX-System

(PresseBox) (Gechingen, ) In modernen, mit dem KNX/EIB-System automatisierten Gebäuden müssen an verschiedenen Stellen Füllstände erfasst werden, z. B. in Regenwasserspeichern und Heizöltanks. Das Distanzmessgerät KNX SO250 von Elsner Elektronik ist daher nicht nur zur Abstandsmessung geeignet, sondern berechnet auch Füllmengen von Behältern. Die Verwendungsmöglichkeiten des KNX SO250 sind vielfältig: Neben der Restmengenanzeige in Tanks kann die Ultraschall-Sonde beispielsweise zur Wasserstandswarnung in Brunnen oder für die Parküberwachung von Fahrzeugen (Rangierabstand, Anwesenheitskontrolle) eingesetzt werden.

Das KNX SO250 besteht aus Ultraschall-Sonde und Ausgabegerät. Die Sonde misst in einem Bereich von 12 bis 250 cm. Sie wird mit einem 1½ Zoll Gewinde angebracht, das Anschlusskabel ist 10 m lang. Das Ausgabegerät mit integriertem Display und Tastenfeld wird auf Hutschiene montiert (7 Teilungseinheiten breit).

Das Distanzmessgerät verfügt über einen Anschluss für den KNX/EIB-Bus und zusätzlich über zwei Schaltausgänge, die unabhängig vom Bus verwendet werden können. Beim Über- oder Unterschreiten einer eingegebenen Menge oder Distanz schalten die Relaisausgänge, falls nötig unterstützt von einem akustischen Warnsignal. Am Ausgabegerät werden dafür die Tankgeometrie (Rechteck-, Kugel- oder Zylindertank), die Tankanzahl (bei Tank-Batterien) und das Messintervall (kleinstes Intervall 1 Sekunde) eingestellt. Das Display zeigt außerdem den momentanen Abstand bzw. die Füllmenge an.

Die Busfunktionen des Distanzmessgeräts KNX SO250 werden separat über die KNX-Software ETS parametriert. 57 Kommunikationsobjekte können verwendet werden und es stehen 5 frei wählbare Grenzwerte und Schaltausgänge zur Verfügung. Damit kann die Information über den aktuellen Abstand bzw. Füllstand im KNX/EIB-Bus-System flexibel eingesetzt werden.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.