PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 130858 (elero GmbH Antriebstechnik)
  • elero GmbH Antriebstechnik
  • Linsenhofer Straße 65
  • 72660 Beuren
  • http://www.elero.com
  • Ansprechpartner
  • Tanya Dettling
  • +49 (7025) 13-338

Cleverer Sonnenschutz auch in Uruguay gefragt

elero erschließt den südamerikanischen Markt

(PresseBox) (Beuren, ) Automatisierte Rollläden und Jalousien liegen im Trend, nicht nur in Deutschland. Seit 2006 betreut das schwäbische Unternehmen elero mit einer Niederlassung in Uruguay die südamerikanischen Kunden vor Ort. Die Strategie geht auf – die Nachfrage nach Antrieben und Steuerungen von elero für Rollläden und Jalousien steigt kontinuierlich. Die vielfältigen Möglichkeiten am südamerikanischen Markt diskutierten Exportleiter Thomas Klaus und Niederlassungsleiter Paul Riezler mit Tabaré Vázquez, dem Staatspräsidenten von Uruguay.

Im Gespräch mit dem Staatspräsidenten
"Die Bilanz aus diesem Gespräch ist sehr positiv – nicht nur für uns", erläutert Thomas Klaus. "Präsident Vázquez begrüßt das Engagement deutscher Unternehmen, sich in Uruguay niederzulassen, denn deutsche Qualität wird hoch geschätzt." Dass elero seine Produkte nach deutschen Standards direkt vor Ort vertreibt, streicht Präsident Vázquez als besonders positiv für die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Uruguay heraus. Auch das Thema Energiesparen ist für Uruguay besonders zentral: Das Land besitzt keine eigenen Ressourcen an fossiler Energie und muss fast 60 Prozent seines Energiebedarfs importieren. "Präsident Vázquez beschäftigt sich deshalb intensiv mit den Möglichkeiten für Privathaushalte, Energie zu sparen", berichtet Thomas Klaus. "Hier können automatisierte Rollläden und Jalousien ihren Teil dazu beitragen, denn eine Beschattung zum richtigen Zeitpunkt reduziert den Einsatz von Ventilatoren und Klimaanlagen erheblich."

Hitze und Energiesparen als Verkaufsargument Vor diesem Hintergrund ergeben sich für die Rollladen- und Sonnenschutzbranche in Uruguay vielversprechende Möglichkeiten. Um die Temperaturen im Inneren des Hauses kühl zu halten, greifen viele Kunden auf Wettersensoren oder Zeitschaltuhren zurück. Diese steuern Rollläden und Jalousien je nach Wetterlage oder Tageszeit – und tragen so zu einem effektiven Sonnenschutz bei. "Der Schutz gegen tropische Hitze ist jedoch nicht der einzige Grund für den Einsatz cleverer Technik", berichtet Niederlassungsleiter Paul Riezler. "Werden Rollläden und Jalousien rechtzeitig geschlossen, halten sie die Hitze ab und reduzieren den Bedarf für eine zusätzliche Kühlung. Bei den steigenden Energiepreisen ein wichtiges Verkaufsargument."

elero GmbH Antriebstechnik

Die elero GmbH ist einer der weltweit größten Hersteller von elektrischen Antrieben und Steuerungen für Rollläden, Sonnenschutzanlagen und Tore. 1964 als Handwerksbetrieb gegründet, beschäftigt elero heute über 500 Mitarbeiter weltweit. Produziert wird im Hauptwerk in Beuren bei Stuttgart sowie in Pößneck (Thüringen). International verfügt das Unternehmen über elf Niederlassungen, fünf Exklusivpartner und elf Vertretungen. Seit 1979 ist elero Teil der international agierenden Günther-Gruppe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.