PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 130323 (elero GmbH Antriebstechnik)
  • elero GmbH Antriebstechnik
  • Linsenhofer Straße 65
  • 72660 Beuren
  • http://www.elero.com
  • Ansprechpartner
  • Tanya Dettling
  • +49 (7025) 13-338

Automatisierte Rollläden sparen Heizkosten

Studie belegt: Bis zu 12 Prozent weniger Energieverbrauch im Jahr

(PresseBox) (Beuren, ) Kurz vor Beginn der Heizperiode steigen regelmäßig die Energiepreise. Um die Energiekosten zu senken, muss nicht gleich das komplette Haus saniert werden. Häufig lässt sich mit alltäglichen Dingen Geld sparen. So bieten Rollläden zusätzliche Einsparmöglichkeiten, die viele unterschätzen: Eine Untersuchung der European Solar-Shading Organization kommt zu dem Ergebnis, dass heruntergelassene Rollläden den Wärmeverlust über die Fenster um 29 Prozent reduzieren können, bei alten Fenstern sind es bis zu 37 Prozent.

Intelligentes Sparen

Werden die Rollläden rechtzeitig geschlossen, halten sie die Kälte weitgehend draußen. Das reduziert den Wärmeverlust soweit, dass sich laut Studie im Jahr bis zu 12 Prozent des Heizenergiebedarfs einsparen lassen. "Am effektivsten wird die isolierende Wirkung von Rollläden genutzt, wenn diese von einer Zeitschaltuhr automatisch gesteuert werden", erläutert Dieter Walddörfer, Technischer Leiter bei elero, einem Hersteller für Rollladenantriebe und Steuerungen. "Intelligente Zeitschaltuhren öffnen und schließen die Rollläden nach den Zeiten von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Also immer dann, wenn es draußen kühl wird." Einen zusätzlichen Vorteil bringt es, wenn sich die Rollläden automatisch nach den Dämmerungszeiten bewegen: Die Tageslicht-Ausbeute ist dann ideal und kein überflüssiger Strom wird für die Beleuchtung verwendet.

Investition in die Zukunft

Die Entwicklung der Energiepreise zeigt, dass es sich lohnt, die Rollläden zu automatisieren und mit ihrer Hilfe die Wärmedämmung von Fenstern zu verbessern: Die Deutsche Energieagentur dena hat für den Zeitraum zwischen 1990 und 2005 ermittelt, dass die Energiekosten in den privaten Haushalten um 50 Prozent gestiegen sind. Dieser Trend wird sich auch in den nächsten Jahren fortsetzen. Die Ausgaben für automatisierte Rollläden sind vergleichsweise gering und rechnen sich schon nach kurzer Zeit. Hausbesitzer sparen damit nicht nur Heizkosten ein, sondern erhöhen gleichzeitig den Komfort, da die Rollläden nicht mehr einzeln per Hand hochgezogen werden müssen.

elero GmbH Antriebstechnik

Die elero GmbH ist einer der weltweit größten Hersteller von elektrischen Antrieben und Steuerungen für Rollläden, Sonnenschutzanlagen und Tore. 1964 als Handwerksbetrieb gegründet, beschäftigt elero heute über 500 Mitarbeiter weltweit. Produziert wird im Hauptwerk in Beuren bei Stuttgart sowie in Pößneck (Thüringen). International verfügt das Unternehmen über elf Niederlassungen, fünf Exklusivpartner und elf Vertretungen. Seit 1979 ist elero Teil der international agierenden Günther-Gruppe.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.