PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 637410 (Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG)
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG
  • Lotzbeckstr. 45
  • 77933 Lahr
  • http://www.e-werk-mittelbaden.de
  • Ansprechpartner
  • Anthea Götz
  • +49 (7821) 280-106

Strompreise bleiben zum Jahreswechsel stabil

E-Werk Mittelbaden gibt Erhöhung der staatlichen Umlagen nicht direkt an Kunden weiter

(PresseBox) (Lahr, ) Trotz der deutlich steigenden staatlichen Umlagen zum 1. Januar 2014 hält das E-Werk Mittelbaden die Strompreise bis in das Jahr 2014 hinein stabil. Diese Aussage gilt für den Haushaltsstrom, also insbesondere die Grundversorgung, Produkte für Heizung und Online sowie die Produkte für das Kleingewerbe.

Das E-Werk Mittelbaden verfolgt beim Einkauf von Strom eine Strategie, mit der die Einkaufskosten so niedrig wie möglich gehalten werden. "Neben der günstigen Strombeschaffung überprüfen wir kontinuierlich unsere internen Prozesse auf Effizienz. Wir freuen uns, dass unsere Kunden davon profitieren, weil wir so den Anstieg der staatlichen Umlagen ausgleichen können und unsere Preise bis auf Weiteres aufrecht erhalten", begründet Dr. Ulrich Kleine, Vorstand E-Werk Mittelbaden, die Preisstabilität.

Der Großhandelsmarkt sowie der Vertrieb und Service bestimmen den Strompreis der privaten Haushalte heute nur noch zu knapp einem Drittel. Deutlich über 50 Prozent des Strompreises entfallen auf staatliche Abgaben, wie die Mehrwertsteuer, die Stromsteuer, die Konzessionsabgaben, die Umlagen aufgrund des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes, des Paragraphen 19 der Netzentgeltverordnung, der Verordnung für abschaltbare Lasten und des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sowie die regulierten Netzentgelte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.