ElectronicPartner geht zuversichtlich ins neue Jahr

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Dr. Jörg Ehmer, Sprecher der Geschäftsführenden Direktoren der Verbundgruppe ElectronicPartner, blickt vor dem Hintergrund der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage und der damit verbundenen Verbraucher-verunsicherung zufrieden auf das Jahresendgeschäft zurück und ist im Hinblick auf 2012 zuversichtlich: "Das Geschäft zum Jahresende war solide. In 2012 wird es für den Handel einige wichtige Impulse geben."

Doch der Rückblick auf das Gesamtjahr 2011 ist nicht ungetrübt: "Das vergangene Jahr hat uns gezeigt, dass sich in Zeiten der Globalisierung nicht jedes Detail planen lässt. Naturkatastrophen wie in Japan und Thailand sind weder vorhersehbar noch planbar. Auch zukünftig werden sich die Auswirkungen solch schrecklicher Ereignisse auf den Markt nicht verhindern lassen und können das Geschäft beeinflussen. Tendenziell blicken wir aber zuversichtlich ins kommende Jahr. Im ersten Halbjahr wird die Digitalisierung auf Grund der Abschaltung des analogen Satellitensignals das Geschäft deutlich beleben. Vielen Kunden ist aktuell noch nicht bewusst, dass sie im Mai vor schwarzen TV-Bildschirmen sitzen werden. Wir erwarten daher einen Andrang in letzter Minute, kurz bevor das analoge Signal abgeschaltet wird", so Ehmer.

Auch die Fußball-EM und die Olympischen Spiele werden eine wichtige Rolle für die Branche spielen. Dabei sieht Ehmer einen wachsenden Beratungsbedarf bei den Kunden. "Wir verdanken mittlerweile den Großteil der Kaufentscheidungen einer kompetenten und individuellen Beratung. Dass die Kunden diese Leistung honorieren, zeigte uns zuletzt die Kundenbefragung des Deutschen Instituts für Servicequalität, bei der MEDIMAX als beliebtester Elektronik-Fachmarkt abschnitt. Wir sehen dies als Bestätigung unserer Philosophie und werden sie auch in 2012 weiter in die Tat umsetzen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.