PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235274 (Electronic Arts GmbH)
  • Electronic Arts GmbH
  • Im Zollhafen 15-17
  • 50678 Köln
  • http://www.electronic-arts.de
  • Ansprechpartner
  • Ralf Anheier
  • +49 (221) 9758-22714

EA und Starbreeze Studios entwickeln neuen Jason Bourne Titel

Electronic Arts erhält die exklusive Videospiel-Lizenz für die Werke Robert Ludlums

(PresseBox) (Köln, ) Ludlum Entertainment hat die exklusive weltweite Videospiel-Lizenz über die Werke von Robert Ludlum an Electronic Arts vergeben. Auf Basis dieser Vereinbarung entwickelt das schwedische Starbreeze Studio derzeit ein Spiel rund um den Charakter Jason Bourne.

"Robert Ludlums Jason Bourne ist für Zuschauer auf der ganzen Welt der fesselndste Actionheld der letzten Jahrzehnte", so Mike Quigley, Marketing Vize Präsident des EA Games Labels. "EA freut sich, eine auf Dauer angelegte Zusammenarbeit mit Ludlum Entertainment einzugehen und die Action, Faszination und Intensität der Literatur von Robert Ludlum sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für erfahrene Spieler weltweit auf die Spiele zu übertragen".

"Die anhaltende Beliebtheit der Werke von Robert Ludlum ist vor allem auf die Sorgfalt, mit der er sich seinen Charakteren und Handlungen gewidmet hat, zurückzuführen" betonte Jeffrey Weiner, Vorsitzender und CEO bei Ludlum. "Robert Ludlum hat spannende Storys leicht zugänglich und realistisch gestaltet. EA hat denselben Grad an Realismus in die Spiele gebracht. Wir sind sicher, dass EAs einzigartige Produktionserfahrungen und Marketingreichweite die Jason Bourne-Serie genauso energiegeladen und erfolgreich in Spiele adaptieren wird, wie sie bereits in Büchern und Filmen zu finden ist."

Ludlum Entertainment hat mit den Universal Studios kürzlich ein Produktionsabkommen über die Verfilmung von veröffentlichten als auch von bisher unveröffentlichten Büchern von Robert Ludlum abgeschlossen. Das Unternehmen entwickelt zurzeit Filmproduktionen mit Universal, MGM, Paramount und Summit Entertainment.

Der Videospieldesigner Matt Wolf wird mit EA zusammenarbeiten, um die kreative Entwicklung, Produktion und Positionierung des Ludlum Entertainment Spiele-Portfolio zu betreuen.

Über Ludlum Entertainment:

Ludlum Entertainment wurde gegründet, um das Potential der Werke des überaus produktiven Bestseller-Autors Robert Ludlum auf vielen Plattformen zu nutzen. Seine Geschichten, darunter die Jason Bourne- und Covert One-Reihe, spielen auf internationalen Schauplätzen und haben viele ineinander greifende Geschichtsstränge, wodurch sie für alle Medien von Büchern über Filme bis zum Fernsehen ideal sind. Seine Bücher haben sich mehr als 290 Millionen Mal verkauft und wurden seit 1971 in 32 Sprachen übersetzt. Die Jason Bourne-Filme mit Matt Damon haben weltweit bisher fast eine Milliarde US-Dollar eingespielt. Ludlum Entertainment und Universal Pictures haben kürzlich eine langfristige Vereinbarung getroffen, wodurch Universal die exklusiven Rechte erhält, weitere Filme mit dem Charakter Jason Bourne zu machen.

Über Starbreeze Studios:

Starbreeze ist ein Entwicklungsstudio für Videospiele aus Uppsala in Schweden. Das Studio wurde 1998 gegründet und verfügt zurzeit über 95 Mitarbeiter. Das Team hat zahlreiche Action- und Adventurespiele entwickelt, darunter auch "The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay" (Xbox und PC) von 2004, das eine Bewertung von 90% bei Metacritic erhalten hat, sowie "The Darkness" (Xbox 360 und PLAYSTATION®3) aus dem Jahr 2007, das 82% erhalten hat.

Electronic Arts GmbH

Electronic Arts (NASDAQ: ERTS), mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der interaktiven Unterhaltungssoftware. Electronic Arts (EA) wurde 1982 gegründet und erzielte im Geschäftsjahr 2007 (endend am 31. März 2007) einen Umsatz von 3,1 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen entwickelt, veröffentlicht und vertreibt weltweit Software für Videospielsysteme, PCs, Mobiltelefone und das Internet. Durch die Verknüpfung von Computeranimation, Video, Motion Capturing, Computergrafiken und Soundtechniken überschreitet EA in Zusammenarbeit mit Autoren, Regisseuren und Musikern traditionelle Grenzen auf dem Weg zu einem der führenden High-Tech-Unternehmen in der Unterhaltungsindustrie des 21. Jahrhunderts. EA beschäftigt in seinen Studios unter anderem in Redwood Shores, Los Angeles, Orlando (alle USA), Vancouver (Kanada), Guildford (Großbritannien) und Ingelheim bei Frankfurt rund 5.000 Spiele-Entwickler. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter den Markennamen: EA, EA SPORTS, EA SPORTS Freestyle, EA Mobile und Pogo.