eKomi steigt bei W-LAN Hotspot Marktführer FREDERIX aus Hannover ein

CEO Michael Ambros: Strategische Beteiligung / eKomi-Bewertungen künftig in bis zu 6000 Hotspots und in 15 Ländern verfügbar

(PresseBox) ( Berlin / Hannover, )
Der Berliner Bewertungsdienstleister eKomi steigt bei einem inhabergeführten Technologieunternehmen aus Hannover ein: Mit dem Erwerb einer strategischen Unternehmensbeteiligung beim W-LAN Hotspot Spezialisten FREDERIX Hotspot will eKomi die Zahl seiner mittlerweile über 100 Millionen echter Kundenbewertungen weiter ausbauen und geht den nächsten Schritt eines voll integrierten Feedback-Systems.

„FREDERIX und eKomi ergänzen sich perfekt“, sagt eKomi CEO Michael Ambros. „400 000 Nutzer gehen mit über 6000 Hotspots täglich via FREDERIX in 15 Ländern online. In allen Hotspots können künftig eKomi Bewertungen abgerufen und auch selbst erstellt werden.“

FREDERIX Hotspots Geschäftsführer Jonathan Sauppe: „Unsere WLAN-Netze sind für eKomi das ideale Instrument die Reichweite zu erhöhen. Es freut uns, der Kundenbasis von eKomi eine starke WLAN Hotspot Technologielösung anzubieten, damit diese noch mehr Bewertungen generieren können.“

Die Tendenz sei klar steigend so Sauppe: „Einer der Gründe dafür ist die zunehmende Anzahl an öffentlichen und privaten WLAN-Hotspots.“ Bis 2022, so Sauppe, steige die weltweite Anzahl der öffentlichen WiFi-Hotspots auf über 400 Millionen – siebenmal mehr als noch 2015. Auch die EU habe die Einrichtung kostenloser öffentlicher Wi-Fi-Hotspots unterstützt.

Zu den Details des Engagements machten beide Unternehmen keine Angaben. In der Berliner Zentrale von Europas größtem unabhängigen Anbieter von transaktionsbasierten Kundenmeinungen und Produktbewertungen arbeiten inzwischen mehr als 200 Mitarbeiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.