PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 781093 (EKF Elektronik GmbH)
  • EKF Elektronik GmbH
  • Philipp-Reis-Straße 4
  • 59065 Hamm
  • http://www.ekf.de
  • Ansprechpartner
  • Marc Schlautmann
  • +49 (2381) 6890-82

EKF präsentiert 2 x 20 GB/s Rechnerkopplung

(PresseBox) (Hamm, ) Die SX2-SLIDE von EKF bietet in industriellen CompactPCI Serial Systemen zwei unabhängige Datenkanäle mit jeweils 20 GB/s Übertragungsrate. Die Steckverbinder erlauben den Einsatz optischer PCIe Kabel und überbrücken bis zu 300m.

Mit der brandneuen CompactPCI Serial Baugruppe SX2-SLIDE von EKF verfügen Systemingenieure nun über eine neue scharfe Waffe, um verteilte Hochgeschwindigkeitsanwendungen zu realisieren. Eingesetzt im CompactPCI Serial x8 Slot (fat pipe), splittet der onboard-Controller den upstream-Link in zwei downstream-Kanäle mit jeweils 20 Gb/s auf und bietet so die maximale Performance.

Die Busverlängerung kann über Kupferkabel gemäß der PCI Express External Cabling Spezifikation über eine Strecke bis ca. 7m erfolgen.

Viel besser geeignet für viele industrielle Anwendungen ist aber die ebenfalls mögliche, aktive, optische Variante (AOC), die eine Entfernung von bis zu 300m überbrücken kann und und neben der galvanischen Trennung auch eine besonders hohe Störfestigkeit bietet. Diese Störfestigkeit gegenüber elektro-magnetischen Störfeldern ist in jeder industriellen Anwendung, vor allem bei Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung, für einen sicheren Betrieb unabdingbar.

Die Anschlußmöglichkeit von Hochgeschwindigkeitskameras an die SX2-SLIDE eröffnet neben der Rechner-Rechnerkopplung das Anwendungsgebiet der industriellen Bildverarbeitung. So lassen sich automatische optische Inspektionssysteme, zum Beispiel auf einem Gleispflegefahrzeug, mit Datenraten realisieren, die vorher undenkbar waren.

Embedded World 2016: Sie finden die SX2-SLIDE bei der EKF Elektronik GmbH in Halle 5 am Stand 5-209.