PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 231348 (EKF Elektronik GmbH)
  • EKF Elektronik GmbH
  • Philipp-Reis-Straße 4
  • 59065 Hamm
  • http://www.ekf.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (2381) 6890-0

CCM-BOOGIE - Core(TM) 2 Duo CompactPCI ® CPU

Zweischirm Grafik / Zweifach Gigabit Ethernet / DDR3 Zweikanaliger Speicher / 6 x SATA RAID

(PresseBox) (Hamm, ) Mit dem CCM-BOOGIE stellt EKF eine vielseitigeCompactPCI® CPU Karte im Format 3HE/4TE vor, bestückt mit Intel® Core(TM) 2 Duo Prozessoren der neuesten Generation bis 2,26GHz Taktrate. Zwei DDR3 Speicherbänke (eine gelötet, die andere gesockelt) liefern bis zu 8GB RAM. Insgesamt sechs RAID fähige SATA Kanäle sind vorhanden für den Anschluss von Massenspeichern. Der CCM-BOOGIE wurde für industrielle Anwendungen in rauer Umgebung optimiert, die hohe Performanz bei geringem Stromverbrauch erfordern.

Der CCM-BOOGIE ist mit einem mobilen Chipsatz für höchsten Durchsatz bestückt (Intel® GS45), mit einer maximalen Taktrate von 1066MHz für FSB und DDR3. Als besonders robuster Massenspeicher steht ein Flachprofil- Aufsteckmodul mit einem 1,8-Zoll SATA Solid State Drive (SSD) zur Verfügung, welches sich in die vorgegebenen 4TE der Baugruppe einfügt. Alternativ dazu gibt es ein Modul mit CompactFlash Sockel für industrietaugliche CF Speicherkarten und industrielle USB Flash Drives.

Der CCM-BOOGIE ist mit mehreren Hochgeschwindigkeitsteckverbindern für lokale Erweiterungen ausgestattet (z.B. PCIe x 4, SATA, SDVO). Diese nehmen optional eine von zahlreich verfügbaren anwendungsspezifischen Erweiterungskarten auf, mit den unterschiedlichsten zusätzlichen Schnittstellen und Funktionen. Die meisten dieser Side Boards können zusätzlich mit einem oder mehreren 2,5-Zoll SATA SSD/HDD Laufwerken bestückt werden. Ein Rear I/O Transition Modul gibt es ebenfalls für den CCM-BOOGIE.

Der Chipsatz basiert auf PCI Express® Technologie und verfügt über einen leistungsfähigen integrierten Grafikkern. Eine DVI-I Buchse in der Front erlaubt den gleichzeitigen Anschluss von zwei Bildschirmen. Mit zwei Gigabit Ethernet Controllern (davon einer IEEE 802.1as TimeSync fähig) lassen sich nahezu alle Kommunikationsaufgaben lösen. Ein breites Spektrum verfügbarer Mezzanine Module und Side Boards erlaubt die Erweiterung des CCM-BOOGIE um diverse Schnittstellen und Massenspeicher.

Der CCM-BOOGIE ist mit mehreren Hochgeschwindigkeitsteckverbindern für lokale Erweiterungen ausgestattet (z.B. PCIe x 4, SATA, SDVO). Diese nehmen optional eine von zahlreich verfügbaren anwendungsspezifischen Erweiterungskarten auf, mit den unterschiedlichsten zusätzlichen Schnittstellen und Funktionen. Die meisten dieser Side Boards können zusätzlich mit einem oder mehreren 2,5-Zoll SATA SSD/HDD Laufwerken bestückt werden. Ein Rear I/O Transition Modul gibt es ebenfalls für den CCM-BOOGIE.

CCM-BOOGIE Home: www.ekf.de/c/ccpu/ccm/ccm_e.html