PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 594051 (EINSTIEG GmbH)
  • EINSTIEG GmbH
  • Köhlstraße 10
  • 50827 Köln
  • http://www.einstieg.com
  • Ansprechpartner
  • Judith Lövenich
  • +49 (221) 39809-571

Berufswahlhilfe für 11.000 Besucher auf "Einstieg Karlsruhe"

130 Aussteller aus dem In- und Ausland in Messe Karlsruhe / Beratung zu Ausbildung, Studium und Auslandsaufenthalt / 40 Vorträge und Talkrunden - neuer Orientierungsbereich besonders gefragt

(PresseBox) (Köln/Karlsruhe, ) "Was will ich nach der Schule machen?" - Diese Frage zu beantworten, fällt den meisten Schülern und Abiturienten nicht leicht. Dass es Tausende von Studiengängen und Hunderte von Ausbildungsberufen gibt, macht die Antwort nicht leichter. "Da ist es wichtig, bei sich selbst anzufangen, sich zu fragen, was kann ich gut und was mache ich gerne." Diesen Tipp gab Dirk Porten, Trainer der Einstieg Studien- und Berufsberatung, den Besuchern der "Einstieg Karlsruhe" in einem Workshop. Auf der Messe konnten Schüler über 40 Vorträge, Talkrunden und Workshops besuchen und sich an den Ständen von 130 Hochschulen, Unternehmen und Institutionen wie dem Auswärtigen Amt und der Agentur für Arbeit informieren. Insgesamt kamen 11.000 Schüler, Eltern und Lehrer zur Studien- und Ausbildungsmesse, die am Freitag und Samstag zum zehnten Mal in der Messe Karlsruhe stattfand.

Ein Großteil der Schüler war in punkto Zukunftsplanung noch unentschlossen. Das ergab eine Befragung unter den Messebesuchern. 56 Prozent sagten, sie hätten einige Favoriten, seien aber noch nicht festgelegt. 16 Prozent hatten noch gar keine Idee, was sie später machen möchten. Eine konkrete Vorstellung, wohin es gehen soll, hatten 28 Prozent der Besucher. Der Messebesuch lohnte sich für beide Besuchergruppen: Sowohl allgemeine Orientierung und Beratung gab es im neu geschaffenen Orientierungsbereich, wie auch konkrete Informationen zu Berufsgruppen und Beratung zu Fragen der Studienfinanzierung und Bewerbung.

Zu den Firmen, die auf der Messe um Nachwuchs warben, zählten dm - drogerie markt, Daimler, die Stadtwerke Karlsruhe, Allianz und Lidl. Im Hochschulbereich informierten unter anderem die Universitäten Pforzheim, Stuttgart und Basel, die Karlshochschule und das Karlsruher Institut für Technologie. Highlights der Messe waren das "Forum für duale Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten" der IHK Karlsruhe, der Besuch der Karlsruher Band "Run Liberty Run" und die Studienbühne im Orientierungsbereich. Viele Schüler nutzten den Orientierungstest, der ihnen half, herauszufinden, wo ihre Stärken und Interessen liegen und welche beruflichen Möglichkeiten dazu passen. Den Test gibt es auch nach der Messe noch online unter www.einstieg.com/berufswahltest.

Die nächste "Einstieg Karlsruhe" findet 16. und 17. Mai 2014 statt. Weitere Informationen gibt es unter www.einstieg.com