PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 708110 (EHI Retail Institute GmbH)
  • EHI Retail Institute GmbH
  • Spichernstraße 55
  • 50672 Köln
  • http://www.ehi.org
  • Ansprechpartner
  • Ute Holtmann
  • +49 (221) 57993-42

Unsicherheit bei neuen Verbraucherrechten im Onlinehandel

EHI Geprüfter Online-Shop und IT-Recht Kanzlei befragen Handel zu VRRL

(PresseBox) (Köln, ) Die neue europäische Verbraucherrechte-Richtlinie (VRRL) – seit Juni in Kraft – ruft bei vielen Händlern immer noch Verunsicherung hervor. Hunderte Onlineshop-Betreiber sind dem Aufruf des EHI und der IT-Recht Kanzlei gefolgt und haben ihre Fragen gestellt. Daraus ist ein umfangreicher Leitfaden entstanden mit praxisrelevanten Lösungsvorschlägen von Händlern für Händler, den Shopbetreiber kostenlos verwenden können, um ihre Kaufprozesse rechtskonform und gleichzeitig verbraucherorientiert zu gestalten.

In dem neuen Leitfaden zum neuen Widerrufsrecht gibt es zahlreiche Beispiele aus der Praxis und Handlungsempfehlungen, so z.B. zum Umgang mit Kunden, die Waren ohne Angabe von Gründen oder unfrei zurücksenden, zu Fragen des Wertersatzes oder wer das Versandrisiko trägt.

„In unserem Leitfaden zeigen wir anschauliche Beispiele zu komplizierten Rechtsfragen und schlagen Muster-Formulierungen vor. Das Dokument ist keine Paragrafenschlacht, es soll vielmehr eine praktische Hilfestellung für das tägliche Geschäft sein“, kommentiert Julian Wirtler, EHI Geprüfter Online-Shop.

Grundsätzlich ist das neue Verbraucherrecht inklusive Widerrufsrecht und -belehrung eine positive Entwicklung, weil es eine deutlich klarere Rechtslage beschreibt und auf eine Harmonisierung im europäischen Markt abzielt. Sollte es dennoch zu Streitfragen kommen, bleibt die wichtigste Empfehlung der Rechtsexperten, dass in vielen Fällen durch Kulanz und geschickte Kommunikation mit den Verbrauchern auch wirtschaftlich mehr zu gewinnen ist als durch Beharren auf der eigenen Rechtsposition.

EHI Retail Institute GmbH

EHI Geprüfter Online-Shop schafft seit 1999 Vertrauen beim Online-Shopping. Im Mittelpunkt steht das intensive Prüfverfahren (AGB, Produkte, Preisangaben, Bestellvorgang etc.), das alle Siegelträger durchlaufen müssen. Das effiziente Beschwerdemanagement sowie das transparente Kundenbewertungssystem sorgen für zufriedene Kunden und eine starke Kundenbindung. 18,4 % der Top 1.000 Online-Shops und nahezu jeder zweite der Top 100 Versandhändler setzen bereits auf das Siegel. Die über 600 zertifizierten Shops repräsentieren zusammen 31,3 % des Marktumsatzes*. EHI Geprüfter Online-Shop ist offizieller Zertifizierungspartner des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) und wird vom Bundesjustizministerium (BMJ) sowie von der Initiative D21 empfohlen. Mehr zum Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop unter: www.ehi-siegel.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.