Guter Start für Startups

EHI engagiert sich für Startups aus dem Handel

Köln, (PresseBox) - Handels-Startups bietet das EHI ab sofort eine vergünstigte Mitgliedschaft an. Damit soll der deutschsprachigen Startup-Szene der Zugang zum Handels-Know-how des EHI erleichtert werden. Denn der Einstieg in die Handelsbranche, insbesondere das Knüpfen von Kontakten zu wichtigen Entscheidern und Experten des Handels, ist für Startups anfangs eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. „Als wichtige Innovationstreiber des Handels möchten wir junge innovative Unternehmen aktiv unterstützen, indem wir ihnen die Möglichkeit bieten, von unserem Netzwerk und unserem Wissen zu profitieren.“ erklärt Michael Gerling, Geschäftsführer des EHI. „Gleichzeitig möchten wir die bestehenden und zukünftigen EHI-Mitglieder durch den Innovationsgeist und frischen Wind der Startup-Szene bereichern.“

Austausch und Wissensvorsprung

Gerade in der Anfangsphase ist der Austausch mit erfahrenen Handelsexperten extrem wichtig für die Entwicklung und Etablierung eines Unternehmens. Die EHI-Retail Community mit rund 800 Mitgliedsunternehmen bietet Startups dafür die ideale Plattform. Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden EHI-Kongresse und der exklusiven Arbeitskreise und Workshops können die Jungunternehmer den direkten Draht zu Entscheidungsträgern der führenden Handelsunternehmen in der D-A-CH-Region finden. Die Ergebnisse der EHI-Forschung bieten zudem einen Wissensvorsprung, der den Startups hilft, ihre Innovationen voranzutreiben.

„Dank der EHI-Startup-Mitgliedschaft konnten wir bereits viele interessante Kontakte zu Händlern knüpfen und der Branche unser Startup vorstellen. Wir werden definitiv auch in Zukunft gerne die Angebote des EHI nutzen,“ erklärt Martin Hanke, dessen Startup go4seven im Rahmen des „Rheinland Pitch Retail Special powered by EHI“ vergangenes Jahr eine EHI-Startup-Mitgliedschaft gewonnen hat.

EHI Retail Institute GmbH

Das EHI Retail Institute ist ein Forschungs- und Beratungsinstitut für den Handel und seine Partner mit rund 60 Mitarbeitern. Sein internationales Netzwerk umfasst rund 800 Mitgliedsunternehmen aus Handel, Konsum- und Investitionsgüterindustrie sowie Dienstleister. Das EHI erhebt wichtige Kennzahlen für den stationären und den Onlinehandel, ermittelt Trends und erarbeitet Lösungen. Das Unternehmen wurde 1951 gegründet. Präsident ist Götz W. Werner, Geschäftsführer ist Michael Gerling. Die GS1 Germany ist eine Tochtergesellschaft des EHI und des Markenverbandes und koordiniert die Vergabe der Global Trading Item Number (GTIN, ehem. EAN) in Deutschland. In Kooperation mit dem EHI veranstaltet die Messe Düsseldorf die EuroShop, die weltweit führende Investitionsgütermesse für den Handel, die EuroCIS, wo neueste Produkte, Lösungen und Trends der IT- und Sicherheitstechnik vorgestellt werden sowie die C-star für den asiatischen Handel in Shanghai.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.