Nix für schwache Nerven: Shockerz Sammelserie und Magazin

(PresseBox) ( Berlin, )
Mit Shockerz erscheint ab 30. März bei Egmont Ehapa Media die schockierendste Sammelserie mit insgesamt acht Gemeinheiten und das gleichnamige Shockerz-Magazin: Zum Erschrecken, Schocken und Reinlegen! Mit Kakerlaken, leuchtenden Maden, Glibberaugen und vielen weiteren ekligen Streichen zum Erschrecken erscheinen insgesamt acht fiese Reinleger mit Schock-Effekt. Dazu gibt es jeweils gemeine Streiche-Tipps im Beileger, die auf ihren Einsatz nicht nur in der Aprilscherz-Saison warten.

Zudem erscheint ebenfalls am 30. März das begleitende Heft zur Sammelserie: Shockerz – das wirklich widerliche Magazin zum Erschrecken von Eltern, Geschwistern und Freunden. Im Heft finden sich lustige Streiche, erschreckende Poster und Ekel-Comics. Plus: Widerliches aus dem Alltag, schockierende Rekorde und der ultimative Weg zum Schock-Meister! Das Magazin enthält als Extra zwei original Shockerz – ein zerkautes Kaugummi und triefende Rotze – sowie 20 ekelige Scherz-Sticker.

Sowohl das Magazin als auch die Sammelserie richten sich vorwiegend an Jungs im Alter von fünf bis zehn Jahren sowie ältere Scherz- und Streiche-Fans. Die Sammelserie und das Magazin sind im Handel und auch im Ehapa-SHOP erhältlich unter: http://www.ehapa-shop.de/shockerz-das-magazin-1-2017.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.