EFB-Elektronik erweitert Portfolio um MCT Media Konverter-Serie

Kompakte Medienumwandler für alle Fast und Gigabit Ethernet-Umgebungen

Bielefeld, (PresseBox) - EFB-Elektronik präsentiert mit der MCT Media Konverter-Serie kompakte Medienumwandler für Kupfer- und Glasfaserverkabelungen. Die Konverter sind rund 40 Prozent kleiner und 50 Prozent leichter als herkömmliche Produkte und tragen zu einem deutlich gesenkten Energieverbrauch bei.

EFB-Elektronik, der Bielefelder Spezialist für Gebäudeverkabelung und Infrastruktur, erweitert sein Portfolio um die MCT Media Konverter-Serie. Die kompakten Konverter für die Medienumwandlung von Kupfer auf Glasfaser lassen sich in allen Fast und Gigabit Ethernet-Netzwerken einsetzen und sind rund 40 Prozent kleiner und 50 Prozent leichter als herkömmliche Media Konverter. Im Vergleich zu Standardprodukten überzeugen sie zudem mit einem um 30 Prozent gesenkten Energieverbrauch.

Sie sind mit einem RJ45-Port sowie SPF-Slots oder SC- und ST-LWL-Anschlüssen verfügbar und decken bei Singlemode-Fasern Distanzen bis zu 30 Kilometern ab. Bei Multimode werden Kabellängen bis zu 2.000 Metern unterstützt. Mit Link Alarm bieten die MCT Media Konverter zudem ein fortschrittliches Link-Fehler-Management. Dank der Autonegotiation-Funktion der RJ45-Ports lassen sich darüber hinaus Übertragungsgeschwindigkeiten automatisch erkennen.

Die Media Konverter eignen sich für die Anwendung in Kombination mit dem MCT-RACK Chassis. Aufgrund der kompakten Bauform des Racks von nur 1,5 HE lassen sich bis zu 18 Media Konverter in einem Chassis nutzen. Durch die Verwendung von zwei Netzteilen ist zudem eine redundante Spannungsversorgung gewährleistet. So können Verbindungsausfälle und Datenverluste effektiv verhindert werden.

Die MCT Media Konverter-Serie ist ab sofort erhältlich. Entweder über den telefonischen Vertrieb oder im EFB-Online-Shop http://shop.efb-elektronik.de/.

EFB-Elektronik GmbH - Zentrale

Die EFB-Elektronik GmbH gehört zu den führenden Herstellern und Systemanbietern für Netzwerk- und Sicherheitstechnik sowie für industrielle Systemlösungen. Die Expertise des Unternehmens reicht von strukturierter Verkabelung über zertifizierte High-End Produkte für Data Center bis hin zu individuellen Entwicklungen im Auftrag von Industriekunden. Vom Hauptsitz in Bielefeld aus ist EFB-Elektronik weltweit tätig und agiert als Mitglied der niederländischen TKH Group, die über 5.500 Mitarbeiter und internationale Fertigungsstätten verfügt, in einem globalen Netzwerk. Europaweit ist das Unternehmen mit 240 Mitarbeitern an acht Standorten vertreten. Ergänzend zu fünf deutschen Niederlassungen auch mit Tochtergesellschaften in Istanbul, Kopenhagen und Wien. Zu den Kunden der EFB-Gruppe zählen namhafte Konzerne aus der IT- und Sicherheitsbranche sowie mittelständische und große Firmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.