Edmund Optics feiert 75 Jahre Erfolg in der Welt der Optik

Vom Vertrieb von Optik-Restposten zum weltweit führenden Anbieter für Optik

Barrington, N.J, (PresseBox) - Edmund Optics® (EO), der führende Anbieter optischer Komponenten, begeht 2017 sein 75-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen wurde im Jahr 1942 als "Edmund Salvage" gegründet und begann seine Aktvität mit der Reparatur und dem Verkauf von Restposten der US-Armee. Damals verkaufte Firmengründer Norman Edmund eine plankonvexe Linse für zehn Cents und einen Achromaten für fünfundzwanzig Cents - eine Zeit, in der Optik durchaus erschwinglich war.
 
75 Jahre im Dienst des Kunden
 
Seit dem ersten Edmund Scientific Katalog aus dem Jahr 1943 steht das Unternehmen voll und ganz im Dienst des Kunden und lieferte schon in den 1950er und 1960er Jahren Zubehör für den Wettlauf ins All, wie beispielsweise die Barlowlinse für die Farbkamera auf der Apollo 11-Mondmission. In den 1980ern teilte sich das Unternehmen in Edmund Scientific und Edmund Industrial Optics. Stets auf dem neuesten Stand der Technik, führte Edmund Optics in den späten 1990er Jahren telezentrische Objektive ein, im Jahr 2000 wurden neue Fertigungsmöglichkeiten für hochpräzise sphärische Komponenten, optische Prismen und hochqualitative optische Beschichtungen ergänzt, die den modernsten Anforderungen in Bezug auf Messetechnik und Optik-Prüfung entsprachen. Mitte der 2000er wurden magnetorheologisches Bearbeiten (MRF, en: magnetorheologic finishing) und asphärische Fertigung dem Repertoire hinzugefügt. Vom Entwurf über den Prototyp bis hin zur Serienfertigung bietet Edmund Optics heute Produkte mit einer Oberflächengenauigkeit von λ/20, sphärische Optiken und hochpräzise Asphären mit korrigierter sphärischer Aberration. Die innovativen Linsen der Cx Serie, mit einem je nach Anwendung flexibel einstellbaren Mittelteil, verfügen über austauschbares Zubehör, einschließlich Filter, Aperturen und Flüssiglinsen. Die Innovationskraft dieser modularen Linsen wurde im Jahr 2016 durch Awards der Zeitschrift Vision System Design als auch der Zeitschrift Inspect prämiert.
 
Die Zukunft der Welt wird maßgeblich von Optik beeinflußt 

"Wir freuen uns sehr, unser 75-jähriges Firmenjubiläum feiern zu können! Unser Kundendienst und unser Engagement in der Optik haben eine lange Tradition. Bei Edmund Optics gehen wir davon aus, dass das Thema Optik die Zukunft unserer Welt maßgeblich beeinflussen wird. Edmund Optics stellt sich dieser Herausforderung, indem wir neue Technologien, wie asphärische Linsen und Laser-Optik-Beschichtungen entwickeln, unsere Tradition fortsetzen und die Zukunft ermöglichen. Mit mehr als 800 Mitarbeitern weltweit, Fertigungsstandorten in den USA, Japan, Singapur und Südchina sowie Vertriebsbüros in Europa, fühlen wir uns sehr gut gerüstet, uns den Aufgaben von morgen zu stellen", erklärt Marisa Edmund, Executive Vice President für weltweiten Vertrieb & Marketing bei Edmund Optics.
 
Edmund Optics bietet innovative Lösungen
 
Das Portfolio von mehr als 28.900 Produkten wird jährlich aktualisiert, um Marktbedürfnisse zu reflektieren und durch bis zu tausend neue Produkte aus den Bereichen Optik, Optomechanik und Bildverarbeitung ergänzt. Dank der erweiterten Forschungs- und Entwicklungsfähigkeiten in Optik und Optomechanik, durch ständige Optimierungen in Kundendienst, Vertrieb, und Anwendungsbetreuung, durch zusätzliche Designservices und Förderprogramme für Ausbildungseinrichtungen und junge Unternehmen, beweist Edmund Optics stets seine Nähe zum Kunden mit innovativeen Lösungen - das alles macht Edmund Optics erfolgreich seit 75 Jahren sowie auch in der Zukunft.

Edmund Optics GmbH

Edmund Optics® (EO) ist ein weltweit führender Hersteller und Distributor von Präzisionsoptiken, optischen Baugruppen und Bildverarbeitungskomponenten mit Hauptsitz in den USA sowie Fertigungsstätten in den USA und Asien. Mit einem Portfolio von mehr als 26.500 Produkten verfügt EO über den weltweit größten Lagerbestand an optischen Komponenten für eine unverzügliche Belieferung und bietet Produkte für diverse Branchen wie z.B. Halbleiter, Elektronik, industrielle Bildverarbeitung, Automatisierungstechnik, Sicherheit und Biotechnologie. Bestellungen können telefonisch unter +49(0)721 627 3730, per Katalog oder über die Internetseite www.edmundoptics.de erfolgen; oder kontaktieren Sie uns unter sales@edmundoptics.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.