Self-Checkout-Kassen bei EDEKA Nord

(PresseBox) ( Neumünster, )
Bereits seit Längerem befasst sich EDEKA Nord mit der Einführung von Self-Checkout-Systemen für den Einzelhandel. An einer Self-Checkout-Kasse kann der Kunde seinen Einkauf selbstständig einscannen und bezahlen. Dies soll vor allem Kunden mit wenigen Artikeln den Einkauf erleichtern und die Wartezeit an der Kasse verkürzen.

Die Technik macht es möglich: Jeder Artikel ist anhand seines Barcodes mit einem genau festgelegten Gewicht in einer Datenbank hinterlegt. Der Kunde scannt nun jeden Artikel aus seinem Einkaufswagen oder -korb und legt ihn anschließend auf eine Ablagefläche, in die eine Waage integriert ist. Möchte der Kunde bezahlen, misst die Waage auf der Ablagefläche das tatsächliche Gewicht des Einkaufs und vergleicht es mit der Summe des in der Datenbank hinterlegten Gewichts für die gescannten Artikel. Dies gewährleistet eine vollständige Abrechnung des Einkaufs. Bezahlt werden kann sowohl mit Bargeld als auch mit EC-Karte.

Der Einsatz dieser "Selbstbedienungskassen" erfolgt in Deutschland bisher nur vereinzelt, wird von den Kunden aber gern angenommen. Das System ist bereits seit 1966 aus Zürich bekannt und bietet Vorteile in Hinsicht auf Platz- und Personalbedarf. Anstelle eines herkömmlichen Kassentisches können bei gleichem Platzbedarf zwei Self-Checkout-Kassen installiert werden und es bedarf nur einer Aufsichtsperson, die bei Fragen Hilfestellung gibt. So kann der Markt mehr Personal für die Kundenberatung, das Pflegen der Regale und weitere Aufgabenbereiche im Einzelhandel einsetzen.

Im Absatzgebiet der EDEKA Nord setzen aktuell vier Märkte das Self-Checkout-System ein:

- EDEKA Grümmer in 24598 Boostedt, Neumünsterstraße 49a
- EDEKA Hayunga in 25335 Elmshorn, Wedenkamp 9a
- EDEKA Martens in 23898 Sandesneben, Hauptstraße 1
- EDEKA Märkl in 23562 Lübeck, Ratzeburger Allee 127
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.