Basierend auf der Lösung von ECT startet Telewest seine Special Rate Service (SRS) Advanced Solutions

Telewest Broadband, einer der größten alternativen Carrier in Großbritannien, setzt für Service-Rufnummern auf Technologie der nächsten Generation der European Computer Telecoms Gruppe (ECT)

(PresseBox) ( London, München, )
Nach einem intensiven Auswahlverfahren hat die European Computer Telecoms Gruppe (ECT), europäischer Marktführer für intelligente Mehrwertdienste, Telewest, einem der führenden alternativen Carrier in Großbritannien, eine schlüsselfertige Lösung für Sondertarif-Service-Rufnummern geliefert. Die innovative Lösung für eingehende Sondertarif-Service-Rufnummern ist speziell für Call-Center entwickelt und basiert auf der effECTive® Service Number Suite von ECT. Anstatt weiterhin seine herkömmliche Technologie zu nutzen, entschied sich Telewest für eine komplett neue, moderne Switching-Lösung der nächsten Generation mit neuesten Funktionalitäten und kann so seine führende Stellung bei der Anrufabwicklung von eingehenden Gesprächen weiter ausbauen.

SRS Advanced Solutions beinhalten ein Web-Portal, das Anrufabwicklung und Routing vereinfacht. Kunden erhalten direkten Zugriff auf ihre Sondertarif-Service-Rufnummern und die dazugehörigen Anrufpläne. Darüber hinaus erhalten sie die Möglichkeit, Routingpläne in Echtzeit zu ändern, definieren, kopieren, aktivieren und anzuzeigen.

Ausgestattet mit einer Fülle an fortschrittlichen Leistungsmerkmalen können Organisationen Überlauf-Pläne initiieren und so Hauptlastzeiten bewältigen, Ansagen hochladen, netz-basierte interaktive Sprachführung (NIVR) einrichten und verwalten, netz-basierte Warteschleifen einsetzen und Anrufe über Skill-Based Routing an den kompetentesten verfügbaren Agenten routen. Als Premium-Leistungsmerkmal sind auch Statistiken in Echtzeit verfügbar, so dass Kunden Anrufdaten während der Anrufabwicklung beobachten können.

"Für Telewest war es Ausschlag gebend, den richtigen Hersteller zu finden, der uns dabei unterstützt, unsere neue Produktlinie innerhalb kürzester Zeit auf den Markt zu bringen. Mit unserer neuen Lösung wollten wir den Markt anführen, nicht weiterhin nur einer überholten Technologie neue Funktionalitäten hinzufügen. Die Benutzerfreundlichkeit und die Web-Schnittstelle von ECT machen die SRS Advanced Solution von Telewest zum Vorreiter bei der Anrufabwicklung von eingehenden Gesprächen", so Matt McCloskey, Senior Product Manager SRS von Telewest.

Der Dienst ist vollkommen netzbasiert, so dass bei Kunden vor Ort kein aufwändiges Equipment, zusätzliche Hardware oder Kapitalausgaben nötig sind. Durch den Einsatz der effECTive® Service Number Suite und von AutoCarrier®-Softswitchen, die sich aus Katastrophenschutzgründen an verschiedenen Standorten befinden, ist der Dienst komplett ausfallsicher und darüber hinaus auch in das nationale Netz von Telewest (TNN) integriert. Der AutoCarrier® dient als Backbone der Lösung und wird Organisationen in ganz Großbritannien geografisch unabhängig erlauben, von der neuesten Technologie für die Anrufabwicklung von eingehenden Gesprächen zu profitieren.

Mobilfunk- und Festnetzbetreiber in ganz Europa setzen auf Applikationen von ECT für Mehrwertdienste. Zu den Kunden von ECT gehören heute Carrier wie BT Global Services, die Deutsche Telekom Gruppe, Vodafone, die TeliaSonera Gruppe und Completel.

"Wir freuen uns sehr, dass Telewest, einer der größten alternativen Carrier in Großbritannien, jetzt intelligente Service-Rufnummern basierend auf unserer Technologie anbietet. Ich erwarte mir eine erfolgreiche Partnerschaft mit Telewest", so Chris Foxell, President of Sales der European Computer Telecoms Ltd.

Eine Demonstration des neuen Telewest-Dienstes ist verfügbar unter: www.telewest.co.uk/srs
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.