ecotel startet mit der Mobilfunkvermarktung

„FlexiFlat Mobile“ bietet flexible Gruppentarife für jede Unternehmensgröße

Düsseldorf, (PresseBox) - Ab dem 01. Oktober erweitert ecotel sein bestehendes Portfolio um ein attraktives Mobilfunkprodukt für Geschäftskunden. Damit baut ecotel seine Marktposition weiter aus und wird zu einem Komplettanbieter für Festnetz- und Mobilfunktelefonie, Daten- und innovative Internetdienste. "Durch die Einführung dieses attraktiven Mobilfunktarifes zählt ecotel zu einem der ersten Unternehmen der Branche, das seinen Kunden Komplettangebote aus einer Hand und auch auf einer Rechnung anbieten kann", so Peter Zils, Vorstandsvorsitzender der ecotel communication ag.

Der erste ecotel Mobilfunktarif "FlexiFlat Mobile" ist mit den Festnetzangeboten von ecotel zu kombinieren. Er besteht aus variabel buchbaren Minutenpaketen, die von allen ecotel SIMKarten des Unternehmens gemeinsam genutzt werden können. Ein besonderes Highlight ist, dass die einzelnen SIM-Karten keine Vertragslaufzeit haben und die Anzahl der Karten ebenso wie die Minutenpakete, monatlich variabel angepasst werden können. Lediglich das Basis-Minutenpaket mit 1.000 Minuten für netto 129,- € monatlich hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Es können weitere Zusatzpakete mit je 1.000 Minuten für netto 99,- € monatlich hinzugebucht werden.

ecotel setzt damit neue Maßstäbe, denn es entfallen die bisher üblichen Vertragslaufzeiten je SIM-Karte. Der Kunde kann die Minutenpakete und SIM-Karten ganz flexibel nach seinen eigenen Wünschen monatlich festlegen und jederzeit ändern.

Die Inklusivminuten der Pakete können für alle nationalen Gespräche ins Festnetz, zu allen deutschen Mobilfunknetzen und zur Mailbox genutzt werden. Ein weiterer Pluspunkt des neuen "FlexiFlat Mobile" Tarifes ist, dass diese Minuten ebenfalls für Telefonate aus Deutschland ins Festnetz des angrenzenden Auslandes (Dänemark, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechien) genutzt werden können.

ecotel "FlexiFlat Mobile" kann ab sofort als Mobilfunk-Option zu den ecotel Produkten "voice", "voice-access" oder "office-flat" hinzugebucht werden. Der Tarif wird ohne Handy angeboten, ecotel bietet jedoch über Kooperationspartner die Möglichkeit zum Bezug von Endgeräten.
Die Mobilfunkdienste, deren Aktivierung ab Januar 2008 möglich ist, werden über die Tochtergesellschaft mvneco GmbH realisiert und über das E-Plus Netz abgewickelt.

Mit dem Einstieg in den Mobilfunkmarkt schafft ecotel ein Komplettangebot für Geschäftskunden aus einer Hand und, für den Kunden äußerst komfortabel, sogar auf einer Rechnung.


Hinweis:

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Veröffentlichung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Ecotel Communication AG

Die ecotel communication ag hat sich als bundesweit agierendes Telekommunikationsunternehmen auf drei Geschäftsbereiche spezialisiert.

Im Kernbereich "Geschäftskundenlösungen" bietet ecotel als eines der ersten Unternehmen der Branche ein integriertes Produktportfolio aus Sprach-, Daten- und Mobilfunklösungen als Komplettpaket aus einer Hand an. Deutschlandweit versorgt ecotel mehr als 45.000 Geschäftskunden mit standardisierten und individuellen Telekommunikationslösungen und verfolgt konsequent die Strategie zur Fixed Mobile Convergence (FMC), dem Zusammenwachsen von Festnetz und Mobilfunk.

Im zweiten Geschäftsbereich "Wiederverkäuferlösungen" vermarktet ecotel Vorprodukte an andere Telekommunikationsunternehmen und branchenfremde Vermarkter. Über moderne Enabling- und Vermittlungs-Plattformen erhalten diese Zugriff auf das gesamte Produktportfolio der ecotel, beispielsweise entbündelte Teilnehmer- und Breitbandanschlüsse oder Mobilfunklösungen. Zugleich erzielt ecotel mit diesem Geschäftsbereich hohe Volumina und damit eine Vertiefung der Wertschöpfung für den Kernbereich "Geschäftskunden".

Im Bereich "New Business" werden neue wachstumsstarke Geschäftsfelder und Nischen der weiterhin operativ selbstständigen Tochtergesellschaften und Beteiligungen besetzt. Neben der PPRO, easybell, ecotel private und toBEmobile wurde auch der Bereich New Media in diese eigenständige Business Unit überführt.

Die ecotel communication ag hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und beschäftigt mit ihren Tochtergesellschaften aktuell ca. 220 Mitarbeiter. ecotel zählt zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland und konnte sich beim Deloitte-Wettbewerb "Technology Fast 50" im dritten Jahr in Folge unter den 50 besten deutschen Unternehmen platzieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Kommunikation":

Wunsch und Wirklichkeit – der Arbeitsplatz der Zukunft

Büroar­beits­plät­ze ha­ben sich in den letz­ten Jah­ren be­reits stark ve­r­än­dert und sie wer­den sich in den kom­men­den Jah­ren noch mehr ve­r­än­dern. Mit der Di­gi­ta­li­sie­rung, die lang­sam in den Köp­fen al­ler an­kommt, wach­sen auch die An­sprüche der Ar­beit­neh­mer an ih­ren Ar­beits­platz – ins­be­son­de­re bei der jün­ge­ren Ge­ne­ra­ti­on.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.