PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 39375 (eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.)
  • eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.
  • Lichtstraße 43h
  • 50825 Köln
  • http://www.eco.de

eco laedt zum 3. Deutschen Anti-Spam-Kongress (7./8. Sep, Koeln)

(PresseBox) (Köln, ) Zum 3. Deutschen Anti-Spam-Kongress lädt der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. am 7. und 8. September in die
Industrie- und Handelskammer Köln ein. Internationale und nationale Konzepte, Maßnahmen und Rechtsmittel werden ausführlich vorgestellt und aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Das vollständige Kongressprogramm steht im Internet unter www.eco.de/3.DASK.

Am ersten Tag stehen vor allem internationale Initiativen und Projekte zur Bekämpfung der rechtswidrigen elektronischen Werbewellen im Vordergrund.
Hochrangige Sprecher der Europäischen Union, der Federal Trade Commission, der OECD, der US-amerikanischen Anti-Spam-Initiative und der britischen Anti-Spam-Group berichten über die Maßnahmen zur Eindämmung der ungewollten Werbeflut. Die Vorträge des ersten Kongresstages finden in englischer Sprache mit Simultanübersetzung statt. Der zweite Tag konzentriert sich auf juristische Mittel und Vorgehensweisen bei Spam, Viren, Würmern, Trojanern, Phishing, Hacking, Datenklau und sonstigen Angriffsformen aus dem Internet.
Es wird der Status quo der Verfolgungsmaßnahmen in Deutschland und international detailliert dargestellt, u.a. durch den Hauptkommissar des Dezernats für Computerkriminalität des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, den stellv. Vorstand des Bundesverbands Verbraucherzentrale, die Zentrale zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs, die Federal Trade Commission und Microsoft.

Der Kongress beginnt an beiden Tagen um 9.30 Uhr in der IHK Köln (Unter Sachsenhausen 10-26). Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung unter www.eco.de/3.DASK kostenfrei.

eco (www.eco.de) ist seit zehn Jahren der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Die 300 Mitgliedsunternehmen beschäftigten über 200.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von ca. 40 Mrd. Euro jährlich.
Im eco-Verband sind die rund 110 Backbones des deutschen Internet vertreten.
Der Verband betreibt den größten nationalen Datenaustauschknoten DE-CIX.
Verbandsziel ist es, die kommerzielle Nutzung des Internet in Deutschland voranzutreiben, um den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken.

Weitere Informationen: eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V., Arenzhofstr. 10, 50769 Köln, Tel.: 0221/700048-0, E-Mail: info@eco.de, Web:
www.eco.de

Presse-Anmeldung: Fax 0611 / 719290 oder E-Mail team@dripke.de

eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

eco (www.eco.de) ist seit über zehn Jahren der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Die mehr als 300 Mitgliedsunternehmen beschäftigen über 200.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von ca. 40 Mrd Euro jährlich. Im eco-Verband sind die rund 130 Backbones des deutschen Internet vertreten. Verbandsziel ist es, die kommerzielle Nutzung des Internet voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken. Der eco-Verband versteht sich als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in internationalen Gremien.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.