Erwartungen Eckert & Ziegler für 2006:

Umsatzanstieg um ca. 20% - Ergebnis stabil wegen Anlaufverlusten für neue Geschäftsfelder

Berlin, (PresseBox) - Die Eckert & Ziegler AG (ISIN DE0005659700), ein Spezialist für Produkte zur Krebsbestrahlung und nuklearmedizinischen Bildgebung, will in den nächsten Jahren sein Produktangebot für Nuklearmediziner vergrößern und mehrere Millionen EUR in die Entwicklung und genehmigungstechnische Registrierung neuer Produkte investieren. Zu den geplanten Artikeln zählen verschiedene radiopharmazeutische Generika, darunter Kontrastmittel für die sogenannte Positronen-Emissions-Tomographie (PET-Tracer), modulare Synthesemodule zur Unterstützung von Kliniken bei der vereinfachten Selbstpräparation von Tracern und ein Medikament zur nuklearmedizinischen Behandlung von Morbus Bechterew, einer schweren rheumatischen Krankheit.

Mit den Maßnahmen will sich Eckert & Ziegler insbesondere in Europa als neuer starker Partner für Nuklearmediziner positionieren und den anhaltenden Strukturwandel in diesem Bereich begleiten. In den nächsten Jahren werden sich mit dem Auslaufen wichtiger Patente und dem Siegeszug neuer bildgebender Verfahren (PET/CT) die Angebots- und Nachfragestrukturen verändern, und der Eckert & Ziegler AG die Chancen eröffnen, ihre langjährige, breite Kompetenz in der Handhabung und Herstellung von isotopentechnischen Produkten auch in diesem Sektor zu nutzen.

Aufgrund der Anlaufverluste für den Einstieg in die neuen Tätigkeitsfelder erwartet der Vorstand, dass sich das Ergebnis 2006 auf dem Niveau des Jahres 2005 bewegt. Der Umsatz dagegen soll 2006 um ca. 20% auf rund 50 Mio. EUR ansteigen.

Erneute Auszeichnung für Unternehmensleistungen

Das kontinuierliche Wachstum der Eckert & Ziegler AG führte jüngst erneut zu Unternehmensauszeichnungen. Ende Oktober wurde Eckert & Ziegler von der Oskar-Patzelt Stiftung als Finalist mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ geehrt. Zuvor war sie für 2005 aus einer Auswahl von 10.000 Firmen in die Gruppe der 500 am schnellsten wachsenden europäischen Unternehmen (EUROPE’S 500) aufgenommen worden. Diese Auszeichnung hat die Eckert & Ziegler AG damit seit 1999 bereits zum dritten Mal erhalten.

Der Vorstand

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.