Eckert & Ziegler wird in den MSCI Germany Small Cap Index aufgenommen

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Berliner Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700), ein Spezialist für isotopentechnische Anwendungen in Medizin, Wissenschaft und Industrie, wird mit Wirkung zum 28.05.2019 in den MSCI Germany Small Cap Index aufgenommen. Diese Entscheidung gab MSCI Inc., einer der weltweit führenden unabhängigen Index-Anbieter, im Rahmen seiner halbjährigen Indexüberprüfung bekannt. Die Eckert & Ziegler-Aktie erfüllt damit neben den hohen Transparenzanforderungen des Prime Standard auch die für die Aufnahme in den MSCI-Index relevanten Kriterien. Dazu zählen unter anderem die Höhe der Marktkapitalisierung sowie Kurs- und Gewinnentwicklung.

„Durch den steilen Wertzuwachs der Aktie in den vergangenen Quartalen sehen wir uns in der Strategie bestätigt, die Eckert & Ziegler AG stärker auf innovative Pharmazeutika zur Krebsbehandlung zu fokussieren“, erläuterte Dr. Andreas Eckert, Vorstandsvorsitzender der Eckert & Ziegler AG. „Wir freuen uns über die Aufnahme in den MSCI Germany Small Cap Index, die der Attraktivität unserer Aktie sicherlich einen weiteren Schub verleihen wird.“

Der MSCI Germany Small Cap Index setzt sich derzeit aus 113 Unternehmen des deutschen Aktienmarktes zusammen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.