Echelon stellt neuen SmartServer™ vor

Neuer i.LON® SmartServer macht Energiesparen einfach und bietet Webzugang zu Geräten jederzeit und von jedem Ort

San Jose, Kalifornien, (PresseBox) - Die Echelon Corporation stellte jetzt als jüngstes Produkt der i.LON Reihe den neuen i.LON SmartServer vor. Der neue SmartServer bietet die bewährten Leistungen des i.LON 100 Internet Servers. Außerdem unterstützt er den Kunden bei der Programmierung, er ermöglicht über eine integrierte Webschnittstelle das Netzwerkmanagement sowie automatisiertes, anpassungsfähiges Power Line Management für sogenannte Maschennetzwerke, drahtlose Netzwerke, die sich selbständig organisieren, welches sich erstmals beim NES System von Echelon für erweitertes Zählermanagement bestens bewährt hat.

Die zusätzlichen Funktionen des i.LON SmartServers reduzieren Zeitaufwand und Kosten bei der Entwicklung und Aufstellung von neuen Steuerungsnetzwerken. Der SmartServer bietet eine leistungsstarke und flexible Plattform, die auf verschiedenste Anforderungen und Projekte zugeschnitten werden kann. Die Power Line Verkabelung wird auch im Außenbereich zu einem Kommunikationsnetzwerk mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und bildet die Schlüsselkomponente bei Energie- und Steuerungsanwendungen in Gebäuden und Straßenbeleuchtungssystemen, bei der Fernüberwachung und –steuerung von Geräten und Maschinen sowie bei Energiemanagement und Steuerung in Einzelhandelsketten, Fast Food Restaurants und anderen Bereichen.

Unternehmen werden mit dem Leistungsspektrum des i.LON SmartServers ihren Angebotskatalog für Energie und Steuerung auf neue Industriebereiche und zusätzliche Anwendungen erweitern können. Die Vorteile des neuen SmartServers sind:
- die Entwicklung und der schnelle Einsatz von robusten Netzwerken für Energiemanagement und Steuerung in Einzelhandelsketten und Fast Food Restaurants; der SmartServer kann über eine leistungsstarke Webschnittstelle ein Netzwerk installieren, konfigurieren und bedienen. Er erfüllt allein stehend all diese Funktionen und bietet die komplette Lösung für das Netzwerkmanagement;
- die absolut betriebssichere Kommunikation mit Straßenbeleuchtungs- und öffentlichen Außenbeleuchtungssystemen durch eine patentierte Repeating Technologie; Straßen- und Außenbeleuchtungssysteme können nun einfach auf signalfeindliche Umgebungen erweitert werden;
- die standardardisierte Netzwerkintegration unter Berücksichtigung der Unternehmens- und Servicecentersoftware. Der SmartServer nutzt Webservices, um leicht, schnell und kosteneffizient Energie- und Steuerungsinformationen über ein Standard IT Netzwerk an die Betriebszentrale zu leiten.
- leichte Aufrüstung älterer Automationssysteme. Lösungsanbieter können für den SmartServer kundenspezifische Anwendungen, Treiber und Benutzerschnittstellen in verschiedenen Sprachen entwickeln und so proprietäre Steuerungssysteme und veraltete Ausrüstung leicht in moderne und betriebssichere LonWorks® basierte Netzwerke hochrüsten.

Präsidentin und COO von Echelon, Bea Yormark: "Viele Märkte könnten mit dem Einsatz von Steuerungstechnologie großen Einfluss auf Energieeffizienz und –management und damit auf den Klimawandel nehmen. Echelon bietet die Infrastruktur für verschiedene Bereiche, sei es Retail Stores, Straßenbeleuchtung oder Gewerbebauten und ermöglicht so für jedes Unternehmen einfach und kosteneffizient ein wirksames Nachhaltigkeitsmanagement".

"Wir haben uns extra für den i.LON 100 Internet Server von Echelon entschieden, der sich wie andere Echelon Produkte, die wir in Gewerbebauten bis hin zu Industrieanlagen einbauen, bestens bewährt hat. Mit dem i.LON 100 können wir für verschiedene Bereiche wie z.B. Demand Response Programme Zählwerte in Echtzeit erfassen", so Tim Healy, CEO von EnerNOC. EnerNOC, Inc. setzt häufig Echelon Technologie als Teil seiner ‘Negawatt Netzwerke’ ein. EnerNOC kann so auf den Energieverbrauch im ganzen Netzwerk Einfluss nehmen und im Rahmen von Demand Response Programmen bei Verbrauchsspitzen und drohender Netzüberlastung Kapazitäten schaffen, indem die nicht verbrauchte Energie bei Engpässen wieder den Stromversorgern und Netzbetreibern zugeführt wird.

"Zu unseren Kunden gehören auch Stadtverwaltungen und Unternehmen. Bei allen steht Energiemanagement an erster Stelle. Mit der Technologie von Echelon können wir ihnen eine strategische Lösung vorschlagen, mit der sich die Energiekosten bis zu 40% senken lassen. Damit schonen sie gleichzeitig die Umwelt, da der CO2-Ausstoß bedingt durch uneffizienten Energieverbrauch erheblich gesenkt wird", so Bruno Vaslin, Marketingmanager bei SPIE für den Westen Frankreichs. SPIE ist Marktführer für Konzept, Entwicklung, Einsatz und Wartung der städtischen Netzwerkinfrastruktur und im Besonderen für Straßenbeleuchtungssysteme. SPIE setzt bei seinen CiTy Netzwerk Lösungen die Technologie von Echelon ein. Der neue i.LON SmartServer ist optimal für Straßenbeleuchtungssysteme. Er reduziert den Zeitaufwand für die Installation, erleichtert das Netzwerkmanagement und bietet dank der neuen Repeating Funktion gerade in störungsgefährdeten Umgebungen erhöhte Betriebssicherheit.

McDonald’s hat angekündigt, künftig die Technologie von Echelon in seinen Restaurantküchen für die Vernetzung der Maschinen und Geräte einzusetzen. Dadurch sollen die Betriebsabläufe effizienter gestaltet und gleichzeitig Arbeitskosten reduziert werden, die normalerweise anfielen, um Daten zusammenzutragen, Berichte zu erstellen und potentielle Fehlerquellen auszuschalten. Außerdem möchte McDonald’s langfristig den Energieverbrauch senken. Norwegens Hauptstadt Oslo setzt Echelons i.LON 100 Internet Server als Segmentcontroller bei der Straßenbeleuchtung ein und konnte so bereits die jährlichen Energiekosten um 30 % senken. Der i.LON SmartServer kann auf die Daten eines i.LON 100 zugreifen und diese nutzen, er ist leicht in dieses Netzwerk integrierbar und erweitert dieses um zusätzliche Funktionen.

Der neue i.LON SmartServer ist ab Dezember 2007 auf dem Markt. Weitere Informationen hierzu unter: http://www.echelon.com/ilon. Einen Tag vor Eröffnung der LonWorld® 2007 Conference and Exhibition in Amsterdam wird Echelon am 13. November ein technisches Training für den i.LON SmartServer anbieten. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.echelon.com/ads/lonworld07/sessions/.

Echelon

Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist ein Unternehmen mit dem Schwerpunkt Netzwerktechnologie. Echelon bietet Produkte und Systeme an, die den Energieverbrauch überwachen und senken können, zu Kosteneinsparungen führen, die Produktivität steigern, Service, Qualität und Sicherheit verbessern und Vorteile durch die Vernetzung von Alltagsgeräten in Energieversorgung, Gebäudeautomation, Industrieanlagen, Transportwesen und Heimüberwachung schaffen. Weltweit sind Millionen von intelligenten Geräten im Einsatz, die auf der Basis von Echelons LonWorks-Produkten und Networked Energy Services (NES) funktionieren und Verbrauchern und Industrie Vorteile verschaffen. Dieses Jahr feiern Echelon und LonWorks-Technologie ihr 20-jähriges Jubiläum.

Weitere Informationen über Echelon finden Sie unter www.echelon.com.

Echelon, LONWORKS, i.LON, und das Echelon Logo sind eingetragene Warenzeichen von Echelon Corporation, ein Unternehmen, das in den USA und anderen Ländern eingetragen ist. Andere in dieser Veröffentlichung erwähnten Namen von Produkten oder Dienstleistungen sind die Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Netzwerke":

5G-Testfeld im Hamburger Hafen läuft

Im Ham­bur­ger Ha­fen tes­ten Deut­sche Te­le­kom und No­kia ab so­fort 5G-An­wen­dun­gen im in­du­s­tri­el­len Um­feld. Da­bei sol­len un­ter an­de­rem Am­pel­an­la­gen ge­steu­ert und Um­welt­mess­da­ten in Echt­zeit er­ho­ben wer­den.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.