PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 26896 (Nexinto GmbH)
  • Nexinto GmbH
  • Nagelsweg 33-35
  • 20097 Hamburg
  • http://www.nexinto.com

IP-Netzwerke sind Zukunftstechnologie

Studie: Europäischer Einzelhandel investiert verstärkt in IT-Lösungen

(PresseBox) (Hamburg, ) Eine Datamonitor-Studie, die der Internet-Anbieter Easynet auf dem Deutschen Handelskongress in Berlin vorstellte, sieht enorme Wachstumsraten für IT-Dienstleistungen und Telekommunikation im Einzelhandel voraus. Demnach werden die Ausgaben der europäischen Einzelhändler in diesem Bereich um mehr als 20 Prozent steigen und bis Ende 2006 eine Höhe von 59 Milliarden Euro erreichen. Der Einzelhandel plant damit höhere Investitionen in IT und TK als der Öffentliche Dienst; lediglich bei den Finanzdienstleistern werden noch umfangreichere Ausgaben erwartet.

Hoher Kostendruck, geringe Gewinnmargen und starker Wettbewerb veranlassen den europäischen Einzelhandel zur Neudefinition ihrer IT-Strategie. Die Datamonitor-Studie „IP im Einzelhandel“ zeigt klare Tendenzen: Einzelhändler lösen Schritt für Schritt ihre vorhandenen, teuren Übertragungstechnologien wie z. B. Frame Relay ab und migrieren auf IP-basierende Breitbandnetze. Besonders IP VPNs, die mit MPLS (Multi Protocol Label Switching) arbeiten, gewinnen an Bedeutung und sind die erste Wahl für eine wachsende Anzahl von Einzelhändlern. Diese Technik eignet sich besonders gut zur Kommunikation zwischen geografisch verteilten Niederlassungen, ist skalierbar und bietet schnellen Zugang zu Internetdienstleistungen und E-Commerce.

Datamonitor identifizierte vier Bereiche, in die Einzelhandelsunternehmen verstärkt investieren wollen. Neben dem Ausbau des Internets als Vertriebskanal liegt der Fokus auf Supply-Chain-Management Lösungen, Datenanalyse und Customer Relationship-Management Systemen. Tim Gower, Analyst bei Datamonitor, sieht darin klare Hinweise auf einen steigenden Bedarf an preiswerten IP-basierten Breitbandnetzwerken. „Handelsunternehmen werden zukünftig nicht nur aus Kostengründen auf IP-Technologie zurückgreifen, sondern auch, weil sie leistungsfähige Echtzeitverbindungen zwischen Filialen, Lieferanten und Warenlagern benötigen. Nur so bleiben sie wettbewerbsfähig.“

Die Studie von Datamonitor ermittelte außerdem einen steigenden Bedarf bei Handelsunternehmen, das Informationsmanagement an externe Dienstleister auszulagern. Hier wird erwartet, dass der europäische Managed Services-Markt bis Ende 2005 auf etwa 392 Millionen Euro ansteigen wird. Diese Einschätzung wurde auch in Gesprächen zwischen Easynet und großen Handelsunternehmen auf dem Deutschen Handelskongress in Berlin bestätigt. „Der Trend ist eindeutig: Die Einzelhändler haben erkannt, dass sie mit einem IP-Netzwerk große Bandbreiten, einfache Administrierbarkeit und garantierte Service Level bekommen und dabei gleichzeitig Kosten senken“, sagt Diethelm Siebuhr, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Easynet GmbH. „IP-Lösungen werden den Einzelhandel revolutionieren. Sie steigern die Produktivität und schaffen den Einzelhändlern Freiräume, sich auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zu konzentrieren.“

Nexinto GmbH

Easynet, ein Unternehmen der British Sky Broadcasting Group PLC, ist als pan-europäischer Service Provider spezialisiert auf umfassende Kommunikationslösungen für nationale und internationale Kunden im Bereich von Unternehmensvernetzungen (VPN) und des Managements von Geschäftsanwendungen (Hosting). Easynet liefert Lösungskonzepte für unterschiedliche Branchen, wie beispielsweise den Handel, Logistik, Automobilindustrie, Pharma, Produktion, Tourismus, Energie und Medien. Im Privatkundenbereich bietet Easynet mit seinen Vertriebspartnern Internetzugänge über Schmalband-, Breitband-, TV-Kabel und Satellitenzugänge.
Easynet agiert europaweit mit Organisationen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz. Das VoIP-fähige Netzwerk erstreckt sich über zwölf Länder (inkl. USA). Die Easynet Group Plc beschäftigt europaweit 1.100 Mitarbeiter - davon 150 in Deutschland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.