Easynet eröffnet Niederlassung in Shanghai

Geschäftskunden profitieren von der Netzerweiterung nach Fernost

(PresseBox) ( Hamburg, )
Der internationale Netzwerk- und Hosting-Provider Easynet stößt in den Wachstumsmarkt China vor. Mit der Eröffnung einer Niederlassung in Shanghai setzt die Easynet Gruppe ihre Expansionsstrategie konsequent fort und demonstriert, dass sie sich für ihre Geschäftskunden einsetzt.

China entwickelt sich rasant zu einem der wichtigsten zukünftigen Wachstumsmärkte der Welt. Das Land zählt 1,3 Milliarden Einwohner und hat ein Bruttoinlandsprodukt von 1.417 Milliarden US-Dollar*. Ausländische Direktinvestitionen belaufen sich auf 54.000 Millionen US-Dollar* und die wirtschaftliche Wachstumsrate liegt seit 1980 bei 8 % pro Jahr. Diese Zahlen belegen eindeutig das enorme Potenzial der Region. Mehrere Easynet Kunden arbeiten bereits an Plänen, um sich diese Wachstumschancen zunutze zu machen und ihre Geschäftstätigkeit nach China auszuweiten. Die niedrigeren Produktionskosten in China sichern die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Easynet hat diese Hauptantriebsfaktoren erkannt und ist sich der Chancen und Risiken bewusst, die auf ihre Kunden zukommen. Daher wird die neue Niederlassung von Anfang an vor Ort einen umfassenden Kunden-Support anbieten.

„Easynet und ihre Kunden betrachten China als einen unerschlossenen Markt, der ein riesiges Potenzial bereithält“, erläutert Diethelm Siebuhr, COO der Easynet Gruppe. „Unsere Niederlassung in Shanghai ist ein weiterer wichtiger Beitrag zur Umsetzung unserer globalen Strategie, nämlich die Bereitstellung erstklassig gemanagter Lösungen für unsere Kunden mit internationalen Support-Leistungen und Fachkenntnissen vor Ort.“

Tim Dillon, Senior Research Director bei Current Analysis, berichtet: „Zahlreiche Unternehmen sind daran interessiert, an allen Standorten zuverlässige und hochwertige Serviceleistungen zu erhalten. Bei Easynet steht ein erstklassiger Kundenservice stets an erster Stelle. Daher wundert es nicht, dass das Unternehmen die Chance ergriffen hat, um in den chinesischen Markt einzusteigen.“

*Statistische Werte aus dem Economist „World in Figures 2006 Handbook“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.