Easydentic Group: Hohe Wachstumschancen im Biometrie-Markt

Easydentic Group: Experten rechnen bis 2015 mit Durchschnittswachstum von 25,5 Prozent

(PresseBox) ( Mannheim, )
Biometrische Technologien für die sichere Zugangskontrolle liegen im Trend. Nach Prognosen der Unternehmensberatung Frost & Sullivan steigt das Umsatzvolumen für den Biometrie-Markt von 216,1 Millionen in 2008 auf 1,058 Milliarden Euro in 2015 - dies würde einem durchschnittlichen Jahreswachstum von 25,5 Prozent entsprechen. Kerngeschäft der Easydentic Group ist die biometrische und visuelle Zugangskontrolle sicherheitsrelevanter Bereiche in mittelständischen Unternehmen.

Der Biometrie-Markt in Europa, Nahost und Afrika legt bereits seit 2004 kontinuierlich zu und wird auch durch die aktuell schwierige Wirtschaftslage nur leicht beeinflusst. So rechnen die Experten der Unternehmensberatung Frost & Sullivan mit einem stetigen Wachstum des Umsatzvolumens bis 2015 auf über eine Milliarde Euro. Demnach herrscht weiter eine starke Nachfrage nach verlässlichen und genauen Möglichkeiten zur individuellen Authentifizierung - und zwar sowohl für den physischen Zugang in Räume als auch für den sicheren IT-Zugang.

Die Easydentic Group als Sicherheitsunternehmen für kleine und mittelständische Unternehmen ist spezialisiert auf die biometrische Zugangskontrolle sensibler Räumlichkeiten. In diesem Bereich bietet die Easydentic Group mit dem Produkt Biovein ein neuartiges System an, nämlich die biometrische Zugangskontrolle mit Hilfe der Blutgefäße. Benutzer halten ihren Finger in einen speziellen Infrarot-Scanner und werden anhand der einzigartigen Struktur ihrer Blutgefäße erkannt, wie die Easydentic Group informiert. Nach der Identifizierung erhalten nur die befugten Personen Zutritt zu sensiblen, sicherheitsrelevanten Bereichen wie dem Büro des Geschäftsführers oder dem EDV-Bereich.

Das zweite Kerngeschäft der Easydentic Group neben der biometrischen Zugangskontrolle ist die visuelle Kontrolle von Gebäuden oder Räumen mit Hilfe der speziellen Easycam. Hierbei zeichnet eine Kamera alle Bewegungen vor den geschützten Objekten auf und informiert den Besitzer umgehend per E-Mail oder SMS. Darüber hinaus können Besitzer einer Easycam aufgezeichnete Bilder, Bilderserien und sogar Video-Sequenzen über eine besonders gesicherte und nur vom Besitzer erreichbare Webseite ansehen. Mit der Easycam von Easydentic ist von jedem Ort der Welt, der über einen Internet-Zugang verfügt, eine komplette Überwachung sensibler Räume per Video möglich.

Beide Kernbereiche der Easydentic Group - biometrische Zugangskontrolle und visuelle Überwachung - können auf Wunsch parallel verwendet werden, wie die Easydentic Group betont. So können sensible Räumlichkeiten sowohl über ein biometrisches System gesichert und gleichzeitig per Easycam überwacht werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.