e2v stellt neue Kommunikationsprozessoren für Anwendungen mit langer Lebensdauer und hoher Zuverlässigkeit vor

(PresseBox) ( Gröbenzell, )
e2v, ein führender Anbieter von High-Reliability-Lösungen, gibt die Verfügbarkeit seiner PC8378 und PC8379 Extended-Reliability-Versionen des Freescale-Prozessors PC837x PowerQUICC® II Pro bekannt. Die Bausteine eignen sich für Netzwerkanwendungen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Wehrtechnik sowie anspruchsvolle Outdoor-Umgebungen.

Die PowerQUICC® II Pro PC8378- und PC8379-Prozessoren bieten brachenführende Performance in der Kategorie unter 5 W. Die Bausteine basieren auf einem Power Architecture® e300c4s-Prozessorkern, der mit einer Frequenz von bis zu 800MHz arbeitet und über PCI Express®- und Serial-ATA (SATA)-Controller sowie über Dual Gigabit Ethernet-Controller verfügt. Die Prozessoren werden mit Freescales 90 Nanometer (nm)-Technologie gefertigt und weisen bei sehr geringem Energiebedarf eine sehr hohe Zuverlässigkeit und Leistung auf.

Die Sub-5-W-Prozessoren sind besonders für Kommunikationssysteme in der Luftfahrt und Wehrtechnik geeignet und vollständig softwarekompatibel mit der PC603e-MCU-Familie. Zudem ermöglichen sie einfache System-Upgrades, ohne die Zuverlässigkeit zu mindern, und erfordern nur minimale Kosten für die Software-Qualifizierung. Die kosteneffiziente System-on-Chip (SoC)-Lösung bietet neben adäquater Rechenleistung nützliche Features wie die Unterstützung von PCI-Express und SATA.

Die Komponenten sind Teil des Semiconductor Lifecycle Management (SLiM(TM) )-Vertrags mit Freescale, der ihre langjährige Verfügbarkeit sicherstellt. Die PC8378- und PC8379-Kommunikationsprozessoren nutzen den 90 nm SOI-CMOS-Prozess (Silicon-on-Insulator) von Freescale und sind ab sofort für erweiterte Temperaturbereiche von -40°C bis +125°C in einem FC-PBGA-Gehäuse mit 689 Pins verfügbar. e2v plant außerdem, nicht RoHS-kompatible Gehäuseversionen mit SnPb-Bleibeschichtung sowie den vollen militärischen Temperaturbereich von -55 °C bis +125 °C zu unterstützen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.