Mini-Bauform erleichtert Integration im Schaltschrank

DC 24 V-Stromverteilung im Baukastensystem

(PresseBox) ( Altdorf, )
E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH aus Altdorf bei Nürnberg präsentiert mit dem SVSxx-80-PCB ein kompaktes Stromverteilungskonzept für den Maschinen- und Anlagenbau. Mit einer Baubreite von jeweils nur 12,5 mm sorgen der elektronische DC 24 V-Sicherungsautomat REF16-S und der thermisch-magnetische Schutzschalter 2216-S für eine deutliche Platzersparnis im Schaltschrank. Mittels bewährter Stecktechnik reduziert das Gerät den Montage- und Verkabelungsaufwand und erleichtert bei Anlagenerweiterungen spürbar den Austausch von Geräten.

Die steckbaren Sicherungsautomaten und Schutzschalter passen standardmäßig auf die einkanaligen Sockel 80plus mit Push-in-Anschlusstechnik und 81plus mit Schraubklemmen. Darüber hinaus ist es nun auch möglich, mit einem eigens dafür konzipierten Leiterplatten-Sockel den REF16-S in flexible Stromverteilungssysteme vom Typ SVSxx-80-PCB zu integrieren. Dies erlaubt eine noch höhere Packungsdichte. Auf diese Weise steht im Schaltschrank zusätzlicher Platz für eine Kombination aus Überstromschutz und DC 24 V-Potenzialverteilung zur Verfügung.

Die kundenspezifisch angepassten Stromverteiler ermöglichen eine optimale Einbindung in kompakte Automatisierungskonzepte mit hoher Packungsdichte oder bei beengten Platzverhältnissen im Steuerschrank. Eine relativ aufwändige und teuere 3D-Konstruktion z.B. mit Schwenkrahmen gehört damit der Vergangenheit an.

Sind die Stecksockel oder das Stromverteilungssystem vorverdrahtet, so können die Geräte vom Typ REF16-S oder 2216-S mit nur einem Klick aufgesteckt werden. Dies erlaubt auch den kurzfristigen Austausch von Geräten, weil beispielsweise eine höhere Nennstromstärke notwendig ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.