PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 526034 (E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG)
  • E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG
  • E-Plus-Straße 1
  • 40472 Düsseldorf
  • http://www.eplus.de
  • Ansprechpartner
  • Guido Heitmann
  • +49 (211) 448-3204

Neue Tarife und Netzausbau sorgen für Zuwächse im 2. Quartal

(PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- Wachstumstreiber Mobiles Internet - Umsätze jenseits der Sprachtelefonie steigen auf 39%
- Serviceumsatz legt um 3,0% zu - bei weiterhin starker EBITDA-Marge von 39,8%
- Anhaltend hoher Kundenzuspruch: 787.000 Netto-Neukunden seit Jahresbeginn
- Effekt der Allnet-Flat-Einführung lässt Quartalszugewinn bei Vertragskunden gegenüber Vorjahr um 75 Prozent steigen

Das erste Halbjahr 2012 hat der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG anhaltend starkes Wachstum bei Umsatz und Kundenzahlen beschert. Nach einem erfolgreichen Jahresstart setzte sich diese Entwicklung bei wesentlichen Kennzahlen auch im zweiten Quartal fort.

Einen entscheidenden Anteil an den Zuwächsen hat das Geschäft mit mobilen Internetzugängen. Das Unternehmen erzielt inzwischen 39 Prozent der Kundenumsätze mit mobilen Datenverbindungen und SMS. Auf diesen Trend setzen auch die im Frühjahr von der E-Plus Gruppe über Marken wie yourfone, simyo und blau.de initiierten Allnet-Flats zu Discount-Preisen. Preise von 19,90 Euro im Monat für sämtliche Sprach- und Datenservices machen Mobilfunk und insbesondere das mobile Internet jetzt für jedermann attraktiv und erschwinglich.

"Mit unserem Allnet-Tarifstart haben wir die Tür zu einer neuen Ära im Mobilfunk aufgestoßen und einmal mehr unsere Vorreiterrolle für kundenorientierte Mobilfunkprodukte mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis unterstrichen", sagt E-Plus CEO Thorsten Dirks. "Die Erfahrungen und Nachfrageentwicklung der ersten 100 Tage nach Vermarktungsstart bestätigen uns in unserem Kurs." Auch wenn Vertragskundenprodukte naturgemäß erst über einen längeren Zeitraum sichtbare Spuren in den Geschäftszahlen hinterlassen, zeigt der Kundenzuwachs in diesem Segment von 75 Prozent im 2. Quartal gegenüber dem Zuwachs im vergleichbaren Vorjahresquartal einen klaren Trend. Seit 2005 hat E-Plus in einem Quartal nicht mehr so viele Vertragskunden gewonnen.

Wachstumstrend hält an

Die Umsätze aus Mobilfunkdienstleistungen stiegen im 2. Quartal im Vergleich zum Vorjahreswert um 3,0 Prozent auf 791 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz inklusive Endgeräteverkäufe und sonstiger Erträge lag im zweiten Quartal bei 842 Millionen Euro. Das EBITDA blieb im Zeitraum April bis Juni 2012 mit 335 Millionen Euro im Vorjahresvergleich stabil - und dies trotz signifikant höherer Marketingaktivitäten für die aktuelle Tarifoffensive im 2. Quartal. Die Leistungsfähigkeit des Geschäftsmodells der E-Plus Gruppe zeigt sich in der konstant starken EBITDA-Marge von aktuell 39,8 Prozent. Mit Ergebnismargen auf diesem Niveau ist E-Plus seit mehreren Jahren Maßstab im deutschen Mobilfunk.

Ebenfalls seit Jahren führt das Unternehmen die Branche bei den Kundenzuwächsen an. Zum 30. Juni telefonierten, surften und simsten 23,5 Millionen Kunden im Netz der E-Plus Gruppe - 2,0 Millionen mehr als noch ein Jahr zuvor.

Netzleistung wächst mit Kundenbedarf

Auf die wachsende Popularität von Smartphones und mobilem Internet sowie das sich damit ändernde Nutzungsverhalten im Massenmarkt reagiert E-Plus mit einer seit zwei Jahren laufenden umfassenden Netzausbauinitiative. In den vergangenen 24 Monaten wurden über eine Milliarde Euro ins Netz investiert, und auch 2012 fließen wieder mehrere hundert Millionen Euro in ein verbessertes Netzerlebnis für die Verbraucher.

"Das anhaltend hohe Kundenwachstum und die Verkaufszahlen von Datentarifen bestätigen uns darin, zum richtigen Zeitpunkt die Bedürfnisse des Massenmarkts zu treffen. Mit den erhöhten Anstrengungen in Sachen Netzqualität erarbeiten wir uns im Datengeschäft sowohl bei unseren Kunden als auch wirtschaftlich zusätzliche Chancen", ist der E-Plus Chef überzeugt. Dafür setzt die E-Plus Gruppe auf massenmarkterprobte Breitband-Technologien wie HSPA+ und schafft parallel alle rechtlichen und technischen Voraussetzungen für den Einstieg in die nächste Technologiegeneration LTE.

Konsequente Fortsetzung der erfolgreichen Strategie

"Die E-Plus Gruppe hat in den vergangenen Jahren erhebliche Werte geschaffen. Wir spielen eine gewichtige Rolle in diesem Markt. Deshalb werden wir unseren Kurs als Herausforderer mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis im Markt konsequent im Sinne unserer Kunden fortsetzen", betont der E-Plus CEO.