PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 88872 (E-M-S new media AG)
  • E-M-S new media AG
  • Schleefstr. 3
  • 44287 Dortmund
  • http://www.ems-newmedia.com
  • Ansprechpartner
  • Anja Todtenhaupt
  • +49 (231) 9455-411

„Filmpalast - Kinohits von Gestern“ ist eingetragene Marke

(PresseBox) (Dortmund, ) Der Filmpalast der e-m-s sales GmbH ist eine echte Marke! Ende 2006 hat das Deutsche Patent- und Markenamt diese Marke eingetragen, auch das Logo ist geschützt. Die bei vielen Sammlern bereits beliebte Reihe kann nun weiter etabliert werden.

Der Filmpalast bietet seit seiner „Eröffnung“ im Oktober 2005 in regelmäßigen Veröffentlichungsabständen legendäre deutsche Film-Klassiker aus den 50er- und 60er-Jahren auf DVD. Insgesamt 26 Titel wurden bereits veröffentlicht, darunter Schätze der deutschen Filmgeschichte wie z.B. der Krimi-Klassiker „Polizeirevier Davidswache“ von Jürgen Roland, die Schlagerkomödie „Apartmentzauber“ mit Rex Gildo und Heinz Erhardt oder die Agentenkomödie „Zwei Girls vom roten Stern“ mit Lili Palmer und Curd Jürgens.

Dazu Bernd Wollny, Senior Product Manager: „Der Filmpalast hat sich als eigenständige Reihe vollends etabliert. Ein großer Pluspunkt sind die vielfältigen Extras, die wir zu jedem Titel bieten. Große Namen des deutschen Films wecken Erinnerungen an die gute alte Zeit, als das Kino an der Ecke noch Lichtspieltheater hieß. Nicht zuletzt ist die Bandbreite der vertretenen Genres reizvoll für eine große Zielgruppe: Da haben wir Schlagerfilme neben Krimis, Spionagedramen, Komödien, Abenteuer und den klassischen Heimatfilm, Kriegsfilme und frühere Erotik-Skandalfilme. Und auch 2007 haben wir noch einiges vor mit der Marke Filmpalast.“

Genre-übergreifend widmet sich der e-m-s Filmpalast deutschen Filmen, die mittlerweile Kulturgut und teilweise auch Kult geworden sind. Für viele Sammler stellt die Reihe eine Besonderheit dar, denn die liebevolle Ausstattung hebt sie aus den Angeboten der Mitbewerber hervor. Ein ausführliches Booklet zählt zu den Pflichtelementen, jede DVD enthält zusätzlich den Nachdruck des original Filmprogramms oder Filmposters, hinzu kommen, soweit vorhanden, Interviews mit Darstellern oder auch nostalgische Werbespots.

Gleich im Februar wird der Filmpalast mit drei neuen Titeln fortgesetzt. In der Polit-Satire „Ohrfeigen“ liefert sich Gila von Weitershausen ein zwerchfellreizendes Duell mit Weltstar Curd Jürgens, „Drei Mädels vom Rhein“ bietet Heimatromantik pur mit einer idyllischen Rheinkulisse, Revueszenen sowie verliebten Backfischen und „Ich werde Dich auf Händen tragen“ mit den Stars Kristina Söderbaum und Günther Pfitzmann erzählt eine melodramatische Liebesgeschichte.

Da wird es auch 2007 wieder heißen: Vorhang auf und Film ab - die Marke Filmpalast garantiert „Gute Unterhaltung“...

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.