Fresenius ist neuer Partner des Karrierenetzwerks e-fellows.net

Um hochqualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen, setzt der Gesundheitskonzern auf die Expertise von e-fellows.net

München, (PresseBox) - Seit 1. Februar ist der Gesundheitskonzern Fresenius neuer Partner des Karrierenetzwerks e-fellows.net. Damit begrüßt e-fellows.net das 25. Unternehmen im Partnerkreis – ein neuer Höchststand seit der Gründung des Karrierenetzwerks im Jahr 2000.

e-fellows.net fördert rund 32.000 Studenten und Doktoranden, die zu den besten 10 Prozent ihres Jahrgangs gehören, mit einem eigenen Stipendienprogramm. Fresenius nutzt diese leistungsstarke Zielgruppe nun für die Mitarbeitergewinnung und bereichert das Netzwerk durch Karriereangebote für Studenten und (Young) Professionals aller Fachgruppen. Den Talenten im e-fellows.net-Pool eröffnen sich damit vielseitige Karrieremöglichkeiten: Mit rund 250.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern und einem Jahresumsatz von über 29 Milliarden Euro ist Fresenius ein Global Player im wachstumsstarken Gesundheitsmarkt und damit ein attraktiver Arbeitgeber für High Potentials.

Weitere Informationen unter www.e-fellows.net/Fresenius

e-fellows.net GmbH & Co KG

e-fellows.net ist das Online-Stipendium und Karrierenetzwerk für herausragende Schüler, Studierende und Doktoranden. Partnerunternehmen sind Accenture, Allianz, Amazon, Bertelsmann, BMW, Bosch, Bosch Rexroth, Clifford Chance, Detecon, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Erste Group, Freshfields Bruckhaus Deringer, Fresenius, Hengeler Mueller, Holtzbrinck Publishing Group, KPMG, McKinsey & Company, OMV, Roche, Siemens Management Consulting, Sixt, TNG Technology Consulting, zeb und ZEIT Verlagsgruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.