Remagen Startup gibt weiteren namhaften Investor bekannt Social Entrepreneur Ralph Suikat unterstützt nun Kumpan electric

(PresseBox) ( Remagen, )
Nachdem der Schwede Peter Carlsson, ehemals Head of Supplychain bei Tesla und Visionär in Sachen E-Mobilität, beim deutschen Elektrorollerpionier Kumpan electric eingestiegen ist, investiert auch der Social-Entrepreneur Ralph Suikat in das Unternehmen aus Remagen.

Ralph Suikat wurde über die Crowdinvestingplattform Companisto auf Kumpan aufmerksam. Die Crowd investierte letztes Jahr in die e-bility GmbH mehr als eine Million Euro. Ralph Suikat blickt auf jahrelange unternehmerische Erfahrung in der IT-Branche zurück. Neben seinen sozial und nachhaltig ausgerichteten Investments hat er es sich auf die Fahne geschrieben, gemeinsam mit anderen Unternehmern an einem faireren Wirtschaftssystem zu arbeiten. So gründete er die Initiative Fairantwortung, die sich für faires und ökologisches Wirtschaften einsetzt, und fördert die Bewegungsstiftung, die die Arbeit von sozialen Bewegungen unterstützt.

„Die Geschichte und der Antrieb der drei Gründer haben mich sehr beeindruckt“, sagt Ralph Suikat. „In Zeiten von Abgasskandalen und immer volleren Städten müssen wir Mobilität neu denken. Die Pioniere Daniel, Patrik und Philipp haben bereits 2010 den ersten Elektroroller auf die Straße gebracht. Für meine Investitionsentscheidung war darüber hinaus entscheidend, dass die drei Brüder auch Ihre gesellschaftliche Verantwortung insbesondere bei der Produktion der Roller umfassend wahrnehmen.“

Daniel Tykesson, CFO, Mitgründer und Geschäftsführer von Kumpan electric: „Mit den Investments dieser beiden namhaften Investoren und erfahrenen Top-Managern haben wir einen weiteren Meilenstein in Sachen strategischer Ausrichtung und Finanzierung erreicht und stärken ebenfalls unser Eigenkapital.“

Das international ausgerichtete Startup „Kumpan electric“ wurde 2010 von den drei schwedischen Schwaben Patrik, Daniel und Philipp Tykesson gegründet. Seither hat das Unternehmen mit technologischen Neuheiten die Branche aufgemischt. Inzwischen sind drei Elektrorollermodelle auf dem Markt. Des Weiteren entwickelte das Unternehmen ein innovatives und universell einsetzbares Akkusystem. Das junge Unternehmen beschäftigt inzwischen ca. 40 Mitarbeiter an den Standorten Remagen (bei Bonn) und Shanghai. Als innovatives Technologieunternehmen wurde „Kumpan electric“ seit der Gründung mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u.a. mit dem Gründerpreis der WirtschaftsWoche und der Auszeichnung KfW-GründerChampion Rheinland-Pfalz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.