PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 587701 (Dynatrace GmbH)
  • Dynatrace GmbH
  • Konrad-Zuse-Platz 8
  • 81829 München
  • http://www.dynatrace.com
  • Ansprechpartner
  • Jacqueline Bangert
  • +49 (6102) 8339-102

Springer Verlag optimiert Online-Bibliothek mit Compuware APM

Weltweit führender Wissenschaftsverlag nutzt Compuware dynaTrace für höhere Performance

(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Der weltweit tätige Wissenschaftsverlag Springer setzt ab sofort die Lösung Compuware APM dynaTrace für das Application Performance Management ein. Damit kann Springer die Leistungsfähigkeit neuer Services bereits in der frühen Entwicklungsphase verbessern und schnell Ursachen für Engpässe in seinen hochmodernen Online-Bibliotheksanwendungen erkennen. Durch den Einsatz von Compuware dynaTrace möchte Springer die Reaktionszeiten seines Abonnement-Portals deutlich verbessern und dessen Nutzung für Anwender optimieren.

Springer erkannte den Bedarf für eine APM-Lösung der neuen Generation zu Beginn der Migration von der bisherigen Plattform eines Drittanbieters auf ein neues System. Dieses im eigenen Haus entwickelte Online-Portal bietet Anwendern einen einfacheren und schnelleren Zugang auf Veröffentlichungen. Ziel ist es, neue Funktionalitäten sowie gleichzeitig eine optimale Bedienung für die Abonnenten zu bieten. Springer entwickelte die neue Anwendung mit Scala. Damit erfolgt die Codierung von Anwendungen bis zu dreimal schneller als mit herkömmlichen Programmiersprachen. "An einem kritischen Punkt der Entwicklung unserer neuen SpringerLink-Plattform, die eine moderne Scala-basierte Anwendungsumgebung auf einem MarkLogic Enterprise NoSQL Store ist, hatte Springer den akuten Bedarf, die Engpässe in seinen Systemen zu identifizieren", sagt Ross Heritage, Chief Architect bei Springer. "Compuware konnte in einem Proof of Concept schnell aufzeigen, dass unsere Software-Entwickler durch den Einsatz von dynaTrace in der Lage sind, die langsamsten Komponenten in unserer Plattform mit Detailinformationen bis hinunter zum Code-Level zu identifizieren und die Probleme zu beheben. Damit können wir sicherstellen, dass weltweit noch mehr Wissenschaftler wichtige Informationen auf SpringerLink deutlich schneller erhalten." Eine gründliche Recherche bestätigte Springer, dass nur Compuware APM die gesetzten IT- und Geschäftsziele unterstützen konnte und auch die geforderte Transparenz in die Systeme ermöglicht.

Das neue System nutzt auch eine Big Data-Anwendungsarchitektur auf Basis einer NoSQL-Plattform. Während beide Technologien deutliche Business-Vorteile bieten, erhöhen sie auch die Komplexität und verringern die Transparenz der Anwendungs-Performance. Daher benötigte Springer einen neuen Ansatz, um das Abonnement-Portal bereits während der Entwicklung zu justieren und seine Performance dauerhaft zu optimieren.

"Für Organisationen wie Springer ist der schnelle, zuverlässige und einfache Zugang von Kunden auf ihre Services eine Schlüsselanforderung", sagt Michael Allen, EMEA Director APM Solutions bei Compuware. "Als Verlag ist es für Springer extrem wichtig, neue Services schnell auf den Markt zu bringen, und zwar ohne Kompromisse für die End User Experience. Die Entscheidung für eine neue schlankere Plattform war daher richtig und zeitgemäß. Mit dem umfassenden Ansatz der Transaktionsanalyse liefert Compuware dynaTrace Springer praktikable Erkenntnisse, die eine kontinuierliche Verbesserung seiner hochmodernen Abonnement- und Online-Bibliotheksanwendungen ermöglichen. Damit lässt sich ein hohes Niveau an Kundenzufriedenheit gewährleisten, bei gleichzeitigem Erhalt eines deutlichen Wettbewerbsvorteils im Markt."

Compuware APM ist Marktführer einer neuen Generation von Application Performance Management. Im Vergleich zu herkömmlichen APM-Lösungen, die schwerfällig und reaktiv sind, arbeitet Compuware APM einfach und proaktiv. Compuware APM ist dafür ausgelegt, die Komplexität moderner, anspruchsvoller Anwendungen zu steuern. Dazu zählen auch mobile- und Cloud-Applikationen, Big Data und SOA. Mehr als 4.000 mittelständische und große Kunden weltweit nutzen Compuware APM zur Optimierung und zum Monitoring unzähliger Anwendungen. Durch den Blick auf die Endanwender-Erfahrung profitieren die Kunden von schnellerer Performance, proaktiver Problemlösung und beschleunigter Time-to-Market. Eine intelligente Analytik, hochentwickelte APM-Automatisierung und eine einzigartige Basis für den Performance-Lifecycle führen zu geringeren Kosten für das Applikationsmanagement.

Compuware wird im "Magic Quadrant for Application Performance Monitoring" Report als Marktführer eingestuft. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.

Springer Science+Business Media

Springer Science+Business Media (www.springer.com) ist ein international führender Wissenschaftsverlag für hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen. Hauptzielgruppe sind Forscher in Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten ebenso wie in Forschungsabteilungen von Unternehmen. Die Verlagsgruppe ist außerdem ein renommierter Anbieter von Fachpublikationen in Europa, insbesondere im deutschsprachigen Raum und den Niederlanden. Diese werden genutzt von Ärzten sowie Fachleuten aus dem Gesundheitswesen und Experten der Automobil- und Transportbranche. Springer bringt etwa 2.500 Zeitschriften und mehr als 7.000 neue Bücher im Jahr heraus. Ebenso erscheint im Verlag die weltweit größte eBook-Collection im Bereich Science, Technology, Medicine und das umfangreichste Portfolio an Open Access-Zeitschriften. Springer hat international mehr als 7.000 Mitarbeiter und erzielte 2011 einen Jahresumsatz von ca. 875 Millionen Euro.

Dynatrace GmbH

Compuware Corporation, das Technologie-Performance-Unternehmen, sorgt dafür, dass Technologie den Unterschied macht. Es bietet Software, Experten und Best Practices, um zu gewährleisten, dass die Technologie gut funktioniert und Mehrwert bietet. Compuware Lösungen stellen sicher, dass die wichtigsten Technologien bestmögliche Leistungen für weltweit führende Unternehmen bringen, inklusive 46 der Top 50 Fortune 500 Unternehmen und 12 der 20 am häufigsten besuchten Websites in den USA. Weitere Informationen: http://www.compuware.com.