Dynatrace PurePath 4 mit OpenTelemetry und Support für Cloud-native Architekturen

Patentierte Distributed-Tracing-Technologie unterstützt OpenTelemetry und W3C Trace Context mit verbesserter Abdeckung für Serverless- und Service-Mesh-Architekturen

(PresseBox) ( München, )
Das Software-Intelligence-Unternehmen Dynatrace (NYSE: DT) hat die vierte Generation seiner Technologie für Distributed Tracing und Code-Level Analysis herausgebracht. PurePath 4 erfasst und analysiert End-to-End-Transaktionen in Multi-Cloud-Umgebungen bei nahezu keinem Overhead. Dynatrace hat diese Technologie erweitert, um automatisch OpenTelemetry und W3C Trace Context sowie die neuesten Cloud-native Architekturen wie Service Mesh und Serverless Computing für Amazon Web Services, Microsoft Azure und Google Cloud Platform zu unterstützen.

Diese Verbesserungen erhöhen die Datenbreite und den Umfang des Cloud-Ökosystems, die PurePath Distributed Traces umfassen. DevOps-, CloudOps- und Cloud-Anwendungsteams erhalten damit eine tiefgehende, automatische, intelligente und skalierte Observability für die fortschrittlichsten Cloud-Umgebungen. Darüber hinaus unterstützt PurePath 4 auf einzigartige Weise Hybrid-Cloud-Umgebungen – von Mobile Apps über Public Clouds, Backend-Datenbanken und Mainframes bis zu Geschäftsanwendungen. Durch den Einsatz von PurePath zur automatischen Erfassung aller Transaction Traces sowie deren Echtzeit-Analyse und Zusammenstellung für ein umfassendes Verständnis können Dynatrace-Kunden Anwendungen proaktiv optimieren, schneller Innovationen schaffen und reibungslos skalieren.

„Einer der Gründe, warum wir Dynatrace für die Observability unserer Cloud-Plattformen gewählt haben, war die erstklassige Distributed-Tracing-Technologie“, so Robert Trueman, Head of Software Engineering bei CDL. „Durch die Erweiterung von PurePath zur automatischen Erfassung von OpenTelemetry-Daten und für die neuesten Cloud-native Architekturen können wir unsere fortschrittlichsten Cloud-Technologien mit unserer weiteren Cloud-Plattform verbinden. So stellen wir eine präzise, durchgängige Observability und das Verständnis unserer sich ständig weiterentwickelnden Cloud-Umgebung sicher. Diese Präzision über eine so große Bandbreite hinweg hilft uns, unsere Anwendungsperformance effizient zu verwalten, die teamübergreifende Zusammenarbeit zu verbessern und die User Experience proaktiv zu optimieren.“

Dynatrace hat PurePath 4 mit OneAgent®, seiner Technologie für Auto-Discovery und Continuous Instrumentation, und Smartscape®, seiner Technologie für Continuous Topology-Mapping, zusammengeführt. Dies ermöglicht der Dynatrace KI-Engine, Davis™, nun auch für die fortschrittlichsten Cloud-Umgebungen präzise, detaillierte Antworten auf Code-Level bereitzustellen. Digitale Teams gewinnen schnell an Wert und Geschwindigkeit, indem sie Engpässe in immer dynamischeren und komplexeren Umgebungen automatisch vermeiden sowie Störungen durch unwichtige Alerts und ihren Zeitaufwand für die Beschäftigung mit Fehlalarmen deutlich reduzieren. Eine „Single Source of Truth“ über die Layer Netzwerk, Infrastruktur, Anwendungen und User Experience hinweg ermöglicht eine einfachere Zusammenarbeit und erhöht die Effizienz und Effektivität digitaler Teams.

„Mit der Einführung von PurePath im Jahr 2006 waren wir Pioniere für Distributed Tracing, und wir haben diese Technologie mit jeder Veränderung in den Bereichen Application Development und Cloud Computing weiterentwickelt – jetzt anhand der neuesten Cloud-native Anwendungen und Architekturen“, so Steve Tack, SVP of Product Management bei Dynatrace. „Als wichtiger Contributor für OpenTelemetry sowie Gründungsmitglied und Co-Vorsitzender von W3C Trace Context sind wir große Unterstützer der Bewegung für offene Standards rund um die Traceability moderner Umgebungen. Diese offenen Standards vergrößern die Reichweite unserer Observability. Als einzige Observability-Plattform, die automatisch hochgenaues, erstklassiges Distributed Tracing mit Log Monitoring und fortschrittlichen AIOps-Funktionen integriert, sehen wir eine große Chance, unseren vielen Multi-Cloud-Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten.“

Diese Erweiterungen von Dynatrace® PurePath® werden für alle Dynatrace Kunden innerhalb der kommenden 90 Tage erhältlich sein. Weitere Informationen erhalten Sie im Dynatrace Blog.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.