PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 378859 (DYNAmore GmbH)
  • DYNAmore GmbH
  • Industriestr. 2
  • 70565 Stuttgart
  • https://www.dynamore.de
  • Ansprechpartner
  • Albert Roger Oswald
  • +49 (8051) 9674–322

Audi AG erteilt DYNAmore Auftrag zur Softwareentwicklung für die Integration von Simulations- und Versuchsdaten

(PresseBox) (Ingolstadt, ) DYNAmore hat von der Audi AG den Auftrag erhalten, ein durchgängiges System zur Integration von simulierten und experimentellen Daten zu entwickeln. In dem auf mehrere Jahre ausgelegten Softwareprojekt steht eine ganzheitliche Betrachtung der relevanten Daten im Vordergrund. Die effektive und schnelle Darstellung und die vergleichende Bewertung der experimentellen und simulierten Daten für unterschiedliche Modellvarianten ist ebenfalls Inhalt des neu zu entwickelnden Softwaresystems. Sowohl bei der Beschaffung der Daten als auch bei der Aufbereitung und graphischen Auswertung der Daten wird eine erhebliche Effizienzsteigerung durch den Einsatz des Systems CAVIT erwartet. Neben der integrierten Visualisierung der simulierten und experimentellen Daten zählen die automatisierte Auswertung und Berichtsgenerierung ebenfalls zu den Anforderungen an das geplante CAVIT-System.

Dr. Werner Schabenberger, mit der technischen Leitung des Projekts betraut, erläutert die Projektziele: "Die Anforderungen im Bereich Verifikation und Validierung von Simulationsmodellen erfordern eine enge Verzahnung von Simulation und Versuch. Mit CAVIT ist eine integrierte Softwarelösung geplant zur Datenbeschaffung, Visualisierung und Auswertung von Versuchs- und Simulationsdaten. Der systematische und durch Automatisierung unterstützte Abgleich zwischen Versuch und Simulation wird die Qualität, Genauigkeit und Zuverlässigkeit unserer Simulationen weiter erhöhen. Dies ist erforderlich, um den aktuellen Herausforderungen in der Automobilindustrie gerecht zu werden."

Dr. Heiner Müllerschön von DYNAmore ergänzt: "Wir freuen uns, dass wir den Softwareentwicklungsauftrag für CAVIT von der Audi AG erhalten haben. Es ermutigt uns, weiterhin in den Bereichen Prozessintegration und Datenmanagement zu investieren und das mit diesen Aufgaben betraute Team aus Ingenieuren und Informatikern weiter auszubauen. Ziel ist es, unseren Kunden eine optimale Arbeitsumgebung zu schaffen, die qualitativ hochwertige und realistische Ergebnisse erzeugt. Gleichzeitig müssen diese Ergebnisse in möglichst kurzer Zeit auf effektive Weise erstellt und überprüft werden können. CAVIT ist ein wichtiger Baustein, um dieses Ziel zu erreichen."