DVTM-Report mit richtungsweisenden Themen: Konvergenz von Telekommunikation, Medien und Energie sowie Breitbandausbau

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der Deutsche Verband für Telekommunikation und Medien (www.dvtm.net) veröffentlicht heute seinen aktuellen Report. Der regelmäßig erscheinende DVTM-Report bietet einen interessanten und abwechslungsreichen Rückblick über die Verbandsarbeit sowie die gesetzlichen und regulatorischen Entwicklungen der letzten zwei Jahre. Gleichzeitig erfolgen, gemeinsam mit renommierten Experten, spannende Ausblicke.

Neben der Konvergenz der Bereiche Telekommunikation, Medien und zunehmend auch Energie gehört der Breitbandausbau zu den Schwerpunktthemen. Darüber hinaus geht der aktuelle Report ausführlich auf die Themen Mobile Commerce, die Umsetzung der kostenlosen Warteschleife, Inkasso, Cloud Communication und Big Data ein. "Der DVTM-Report berichtet über Markttrends und Herausforderungen und liefert aktuelle Bestandsaufnahmen sowie Prognosen", so Renatus Zilles, DVTM-Vorstandsvorsitzender.

Zu den renommierten Gastautoren gehören der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Otto, Bundeswirtschaftsministerium, Dr. Georg Serentschy, BEREC Chairman 2012 und BEREC Vice Chairman 2013, sowie Dr. Iris Henseler-Unger, Vizepräsidentin der Bundesnetzagentur.

Den aktuellen DVTM-Report können Sie unter www.dvtm.net/report.html kostenlos downloaden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.