PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 727495 (DVTM Deutscher Verband für Telekommunikation und Medien e.V)
  • DVTM Deutscher Verband für Telekommunikation und Medien e.V
  • Ubierstr. 94
  • 53173 Bonn
  • http://www.dvtm.net
  • Ansprechpartner
  • Katja Mentzel
  • +49 (211) 31120916

DVTM Initiative für kostenlose Kurzrufnummern mit Stern erfolgreich

(PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- Einberufung einer BNetzA Anhörung auf Antrag des DVTM
- Breite Unterstützung bei Telekommunikationsverbänden

Auf eine im Herbst 2014 gestarteten Initiative des DVTM hin, hat die BNetzA für März eine Anhörung für die Einführung von Kurzrufnummern mit Stern einberufen.

Das Engagement des DVTM basiert auf den Erfahrungen des 2014 in Österreich bereits sehr erfolgreich gestarteten Modells. Beantragungen aus den Bereichen Handel, Banken, Versicherungen und Tourismus machen deutlich, wie positiv die Einführung der Kurzrufnummern mit Stern dort aufgenommen worden ist.

"Das erfolgreiche Beispiel aus dem österreichischen Markt war Anlass für den DVTM, sich auch in Deutschland für dieses Modell stark zu machen. Der wesentliche Vorteil dieser neuen Rufnummern sind die vereinfachte Anwahl, sowie die, aufgrund der Kürze, bessere Merkbarkeit. Damit können kostenlose Kurzrufnummern mit Stern überaus attraktiv für den Einsatz im Marketing sein und bieten das Potenzial, den Einsatz von Rufnummern wieder zu beleben. In Österreich erfolgte die Einführung innerhalb weniger Monate und auch einer Einführung in Deutschland stehen keine Wettbewerbs Hindernisse entgegen", erläutert Renatus Zilles, Vorstandsvorsitzender des DVTM, die Initiative des DVTM.

Ein besonderes Anliegen des DVTM ist es, dass der Branche, im Einklang mit den Maßgaben des Verbraucherschutzes, neue Impulse verliehen werden.

"Wir begrüßen es, dass die Initiative des DVTM zur Einführung einer Kurzwahl zwischenzeitlich auch von anderen maßgeblichen Verbänden der Branche unterstützt wird", so DVTM Geschäftsführer Boris Schmidt abschließend.

Beispiele für eine solche attraktive Kurzrufnummer wären: "Ü4666" und "Ü2246" oder "ÜBONN" und "ÜBAHN" wenn wie bei den sogenannten Vanity-Nummern jede Ziffer durch einen auf der Telefontastatur abgebildeten Buchstaben ersetzt wird. Für den Anwender ist dieser Anruf kostenlos.