PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 333301 (dve cross media GmbH)
  • dve cross media GmbH
  • Max-Planck-Straße 8
  • 85609 Dornach/München
  • http://www.dve.de
  • Ansprechpartner
  • Ulrich Wessollek
  • +49 (4131) 4085-98

dve Digital Video & Effects GmbH und ST Software r.s.o. vereinbaren eine Vertriebspartnerschaft für die ClipCutter-Software im Brodcastbereich für den News- und Sporteinsatz

(PresseBox) (München, ) Die ClipCutter Software ermöglicht Ingest aus unterschiedlichen Quellen, Logging, Suchen, Editing und die Auswahl von Clips. Im Anschluss können diese sofort ins Playout übergeben werden. "Einfach, schnell, zuverlässig - dieser Workflow ist ideal für News und Sport!" Stellt Jürgen Firsching als Geschäftsführer der dve fest.

Clip-Cutter erstellt im Live-Betrieb oder beim Loggen und Sichten XML-Dateien mit den notwendigen Meta-Daten. Das Auslesen dieser Daten erfolgt via EVS XT Access¹ (Software). Anschliessend werden die ausgewählten Clips oder Streams von der EVS XT2¹ auf den gewünschten Storage transferiert, können an lokalen Arbeitsplätzen bearbeitet werden und mit EVS-XT-Access wieder im Netzwerk zur Verfügung gestellt werden. Als Storage können dabei alle bekannten SANs wie beispielsweise Apple XSAN oder Quantum StorNext zum Einsatz kommen.

Der dedizierte Hardware-Controller HT624 aus der asigN-Serie von Hi Tech Systems Ltd. mit 20 beleuchteten, frei belegbaren Tasten und dem vertrauten Jog-Shuttle-Wheel beschleunigt das Arbeiten. Durch die vertrauten Werkzeuge ist der Einsatz umgehend möglich und bietet alle Zuverlässigkeit der SwissTimingbasierten Software.

ClipCutter beinhaltet diese Festures:

- Online media streaming from EVS XT2 / XS Server
- Crash record & Openend streaming
- Simultaneous control of more [XT] Access applications
- Individual Video output paths
- Up to 20 configurable EVS Channels
- Support of external Panel
- Jog / Shuttle wheel
- Direct EVS Channel control (Odetics, AVSP)
- Configurable Control Commands

ST Software r.s.o. wurde 1999 mit 80% Beteiligung der in Leipzig ansässigen ST Sportservice GmbH (The Swatch Group AG) gegründet. Sitz der ST Software ist Liberec in der Tschechischen Republik. Schwerpunkt ist die Entwicklung von Informationssystemen für grosse Sportereignisse und TV Produktionen. ST steht für SwissTiming.

¹ EVS XT Access und XT2 sind serverbasierte Produkte der EVS Gruppe, einem führenden Hersteller bandloser Produktionslösungen, insbesondere für Nachrichten und den Sportbereich.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

www.clipcutter.com

dve cross media GmbH

Die dve Digital Video & Effects GmbH bietet als Systemhaus seit 1998 Technik und Workflow-Beratung für Broadcast, Film- und Video-Postproduktionen an. Sie begleitet ihre Kunden von der Beratung über die Konfiguration und Installation bis zur Wartung und dem Support von Hard- und Softwaresystemen. Systematische Schulungen für die Qualifizierung von Mitarbeitern runden das Angebot ab. Als Systemhaus bietet die dve Hard- und Softwarelösungen für Audio, Assetmanagement, Broadcast, Compositing, Editing, Encoding, Grading, 3D, High-Speed-Speichernetzwerke sowie Archiv- und Backup-Lösungen an.

dve wurde 1998 von Jürgen Firsching und Michael Stein gegründet. Die Firma beschäftigt 12 Mitarbeiter und ist Vertriebspartner für die Marktführer Apple, Avid, Autodesk, Cinetal, Digidesign, DVS, Harris, IRIDAS, The Foundry, Pixelfarm und Quantum. Mit elf Jahren Erfahrung verfügt die dve über ein fundiertes Wissen in allen Fragen rund um Workflow-Lösungen für die Film- und Fernsehproduktion. Neben der Zentrale in München werden Kunden durch ein Vertriebsbüro in Düsseldorf betreut. Die Mitarbeiter der dve Digital Video & Effects GmbH kommen aus der realen Produktionswelt. Durch den Praxisbezug sind sie mit den täglichen Anforderungen der Kunden bestens vertraut. Die Produktionserfahrung umfasst News- und Magazin-Produktion, über Industrie- und Imagefilm, Fernseh- und Kinospielfilm bis zur 2K- und 4K-DCI-Postproduktion. Schnelle Postproduktions-Netzwerke (SAN, NAS) Highend-Compositing und die Farbkorrektur sind Schwerpunkte der dve. Alle Bereiche der Postproduktion sind so abgedeckt. Durch spezielle Schulungen und Zertifizierungen durch die jeweiligen Hersteller erweitert dve ständig das Know-How seiner eigenen Mitarbeiter und kann so individuell auf den Kunden abgestimmte Lösungen exklusiv anbieten. Diese Fachkompetenz verhilft dem Freelancer als auch großen Produktionen oder Fernsehsendern zu einer maßgeschneiderten Lösung. Die Kompetenz der dve reicht vom Schnittsystem, Asset & Project Management, Renderfarmen, SAN und RAW- bis zu Stereoskopie-Workflows.