Informativer Testbericht über die Probenintegrität in Deep-Well-Platten (298)

(PresseBox) ( Asbach, )
Ein neuer technischer Bericht der Firma Porvair Sciences Ltd. untersucht und belegt die Bedeutung der Selektion von qualitativ hochwertigem Rohmaterial für die Herstellung von Deep-Well-Mikrotestplatten.

Deep-Well-Platten finden heute breite Anwendung auf rasch expandierenden Gebieten wie Zellwachstums-Monitoring, kombinatorische Chemie und Probenaufbewahrung. Entscheidend bei allen diesen Anwendungen ist, dass die Deep-Well-Platten die Unversehrtheit der Proben nicht negativ beeinflussen.

Der Bericht beschreibt und illustriert die Methodik und Ergebnisse einer GC-MS-Analyse von Extrakten aus verschiedenen handelsüblichen Deep-Well-Platten. Er zeigt eine gute Korrelation zwischen den Deep-Well-Platten von Porvair Sciences und ultrareinen Kontrollproben in Glasröhrchen. Bei den anderen getesteten handelsüblichen Mikrotestplatten wurden im Unterschied dazu in der GC-MS-Analyse weitere Peaks nachgewiesen, die als chemische Substanzen identifiziert wurden. Bei diesen chemischen Substanzen handelt es sich um Zusatzstoffe für Polypropylen, die zur Vereinfachung des Spritzgussverfahrens verwendet werden.

Dieser Testbericht steht zum Download zur Verfügung bei http://www.porvair-sciences.com/extractables.htm.

Das 1992 gegründete Unternehmen Porvair Sciences Ltd. verfügt über ein umfangreiches Fachwissen auf dem Gebiet der Mikrotestplattentechnologie und fertigung, das in den Bereichen Life Sciences, Arzneimittelforschung, kombinatorische Chemie, Festphasenextraktion, Proteinreinigung, Hochdurchsatz-Screening, Proteomik und Genomik zur Anwendung kommt. Porvair Sciences Ltd. ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Porvair plc.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.