PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120726 (dtm Datentechnik Moll GmbH)
  • dtm Datentechnik Moll GmbH
  • Benzstraße 1
  • 88074 Meckenbeuren
  • http://www.dtm-group.de
  • Ansprechpartner
  • Marion Wöhrl
  • +49 (821) 34300-14

Neues Schnittstellenprodukt von tecodoc erleichtert technisches Gebäudemanagement

Cadserver 4C verarbeitet grafische wie logische Daten von komplexen Netzwerken

(PresseBox) (Meckenbeuren, ) Mit dem neuen Schnittstellenprodukt Cadserver 4C bringt die tecodoc, ein Tochter-Unternehmen der dtm Group, ein Software-Interface auf den Markt, das den Informationsaustausch zwischen der grafischen Dokumentation in Autocad und der logischen/technischen Dokumentation in Command in beide Richtungen leistet. Daneben bietet das modulare Programm zusätzliche Features wie die Erweiterung um Wegeinformationen und Infrastrukturbelange. Mit wachsenden Ansprüchen an Leistungsfähigkeit und Flexibilität von Netzwerken in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen steigen die Anforderungen an das technische Gebäudemanagement stetig.

Der neu entwickelte Cadserver 4C ist ein modulares Produkt, das Flächenmanagement und Datenbank basiertes Gebäudemanagement ideal miteinander verknüpft. Er schafft die Basis für bidirektionale Interaktivität zwischen Command und Autocad. Autocad fungiert als grafischer Online-Editor für Command. Dabei stellt die Datenbankanwendung Command die logische Basis für die Abbildung dar. Die Dynamisierung und Synchronisation beider Programme mittels Cadserver 4C erleichtert die Datenpflege erheblich: Attribute und Lokationen müssen nur einmal erzeugt werden, um für beide Programme nutzbar zu sein.

Besonders benutzerfreundlich sind die Anzeige der Belegtzustände von Datendosen in Autocad sowie die umfassende Routenbetrachtung der Kabelwege über mehrere Stockwerke und Gebäude. So können künftig schneller Aussagen über Machbarkeit, Varianten und voraussichtliche Kosten bei der Erweiterung eines Datennetzwerks getroffen werden. Außerdem lassen sich Ist- wie Planstände darstellen.

„Mit dem Cadserver 4C ist es uns gelungen, Command um die Grundlagen des Flächenmanagements - in 2D oder 3D - zu erweitern und Autocad mit den Funktionen der logischen Netzwerkdokumentation zu verknüpfen“, erklärt Ulrich Bießenberger, Gesellschafter der tecodoc. „Entscheidend bei der Entwicklung dieses Produkts war der Austausch mit den Kollegen der anderen dtm-Töchter. Ihre Praxiserfahrungen aus Planung, Bau und Betrieb von Netzwerken für einige mittelständische und große Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sowie die fruchtbare Zusammenarbeit mit FNT bei der Softwareentwicklung haben zum Erfolg der Produktentwicklung beigetragen.“

Tecodoc reagiert mit dem neuen Interface auf die wachsenden Herausforderungen für die Netzwerke in mittleren und großen Unternehmen sowie öffentlichen Verwaltungen. Durch die weiterentwickelten Kommunikationsmittel, zukünftige Informationsdienste sowie wachsende Ansprüche an die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von Arbeitsplätzen steigen die Anforderungen an das technische Gebäudemanagement stetig.

Effektive Planung, Betrieb und Weiterentwicklung von Netzwerken erfordern daher die Dokumentation sowohl auf logischer wie auf grafischer Basis. „Eine gute technische Dokumentation unter Einbeziehung kaufmännischer und infrastruktureller Kriterien ist heute unabdingbar für den Betrieb eines komplexen Netzwerks – gerade auch unter wirtschaftlichen Aspekten“, so Ulrich Bießenberger.

Über tecodoc (www.tecodoc.de):
tecodoc ist Vertriebs-, Diensteistungs- und Entwicklungspartner der FNT GmbH und deckt die Softwarebelange rund um die bauliche und technische Dokumentation für die dtm Group ab.