Crashkurs GRAFCET

(PresseBox) ( Konstanz, )
Beim Technischen Institut für Aus- und Weiterbildung, Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG aus Konstanz ist ein Crashkurs zur Spezifikationssprache GRAFCET erschienen. Diese Funktionssprache für Pläne der Ablaufsteuerung ist seit 01.04.2002 die neue europäische Norm DIN EN 60848 für Ablaufbeschreibungen.

Dieses Buch ist während des Unterrichts in der Berufsfachschule Technik am Berufskolleg sowie bei Mechatroniker/-innen in der Berufsschule entstanden. Es soll also eine Art Lehrbuch sein, mit dem die Grundstrukturen von GRAFCET unterrichtet, gelehrt und gelernt werden können. Das Buch erhebt nicht den Anspruch, GRAFCET vollständig zu beschreiben. Eine sinnvolle und praxisnahe Nutzung im Unterricht und in der Ausbildung steht im Vordergrund.

Auf der CD befindet sich eine uneingeschränkte Version des Programms GRAFCET Editors sfcedit. Außerdem sind viele der im Buch abgedruckten GRAFCET-Pläne als Datei enthalten. Diese Dateien können geöffnet, geändert und exportiert werden.

Crashkurs GRAFCET - Eine Einführung in die Grundstrukturen von GRAFCET 1. Auflage 2008, 113 Seiten, DIN A5, inkl. CD-ROM, Best.-Nr. 82459, ISBN 978-3-86522-441-5, Eur 24,80

Die Christiani Akademie bietet außerdem eintägige Seminare mit dem Thema 'Einführung in GRAFCET' an folgenden Standorten für Ausbilder und Lehrer an.

Hamburg: 27.02.2009
Konstanz: 27.03.2009
Dresden: 03.04.2009
Stuttgart: 24.04.2009
Gebühr: Eur 340,- zzgl. Mwst.
Seminar-Nr.: 700640
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.