Dr. Hönle AG: Hönle steigert Betriebsergebnis im Halbjahr um 5,2 % auf 5,6 Mio. Euro

Gräfelfing/München, (PresseBox) - Die Umsatzerlöse der Hönle Gruppe stiegen in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2016/2017 um 5,4 % auf 47.228 TEur. Während die Umsätze im ersten Quartal infolge der Verlagerung eines Produktionsstandortes der Eltosch Grafix GmbH zur Dr. Hönle AG nach Gräfelfing bei München noch unter den Vorjahreswerten lagen, gingen sie im zweiten Quartal wie erwartet wieder in die Höhe. Das Betriebsergebnis verbesserte sich um 5,2 % auf 5.623 TEur. Das Vorsteuerergebnis kletterte um 6,3 % auf 5.481 TEur und das Konzernergebnis um 7,3 % auf 3.819 TEur. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,70 Eur (Vj. 0,64 Eur).

Die Ertragsquoten entwickelten sich im Einzelnen wie folgt: Die EBIT-Marge lag nach 11,6 % im Vorjahr bei 11,8 % im Berichtjahr. Die Nettoumsatzrendite stieg von 7,9 % auf 8,1 %.

Ausblick
Die Verlagerung eines Fertigungsstandortes führte insbesondere im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres zu Umsatz- und Ergebnisrückgängen. Im zweiten Halbjahr gehen wir wieder von kontinuierlich steigenden Umsätzen und Ergebnissen aus. Diese Prognose stützt sich unter anderem auf erwartete Großaufträge im Segment Klebstoffe, welche zu einer signifikanten Ergebnisverbesserung in der zweiten Jahreshälfte, insbesondere im vierten Quartal, beitragen werden.

Bei gleichbleibenden konjunkturellen Rahmenbedingungen erwarten wir für die Hönle Gruppe im Geschäftsjahr 2016/2017 weiterhin einen Umsatz von 95 bis 105 Mio. Eur und ein Betriebsergebnis von 14 bis 16 Mio. Eur.

Der vollständige Halbjahresbericht ist abrufbar unter: https://www.hoenle.de/de/investoren/finanzinformation

Dr. Hönle AG

Die Dr. Hönle AG ist ein börsennotiertes Technologieunternehmen mit Sitz in Gräfelfing bei München. Die Hönle Gruppe entwickelt mit ihren über 500 Mitarbeitern innovative Lösungen für unterschiedlichste industrielle Fertigungsprozesse. Die Geräte werden in der Farb- und Lacktrocknung, in der Kleb- und Kunststoffhärtung sowie in der Oberflächenentkeimung und der Sonnenlichtsimulation eingesetzt. Weiterer Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Entwicklung und der Vertrieb industrieller Klebstoffe und Vergussmassen. Darüber hinaus produziert die Unternehmensgruppe UV-Strahler unter anderem für die Wasserentkeimung und stellt Rohre und Halbfabrikate aus Quarzglas her, welche in unterschiedlichen Industriezweigen zum Einsatz kommen. Die Hönle Gruppe ist in 28 Ländern mit eigenen Gesellschaften oder Partnerunternehmen vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.