Perfekte Anwendungen von BOY auf der Plastpol

(PresseBox) ( Neustadt-Fernthal, )
Rundum zufrieden zeigte sich das Messeteam der polnischen BOY-Vertretung 1. Plastcompany von der diesjährigen Kunststoffmesse Plastpol in Kielce. Vom 28. – 31. Mai zeigte das stark im polnischen Kunststoffmarkt etablierte Unternehmen insgesamt vier Spritzgießautomaten.

Tomasz Zahorski, Geschäftsführer der BOY-Vertretung in Posen (Poznan) zog sein Messefazit: „In den vielen Fachgesprächen mit den polnischen Anwendern auf unserem Messestand kristallisierte sich heraus, dass deren Interesse eher auf den komplexeren Anwendungen lag. Ebenso zeigten sich die Besucher besonders von den Spritzaggregaten begeistert.“ Mit diesen flexiblen Zusatz-Spritzaggregaten“, ergänzte Zahorski, „lassen sich herkömmliche Spritzgießmaschinen zu Zwei- oder Mehrkomponenten-Maschinen aufrüsten.“

Eine entsprechend ausgestattete Messeanwendung war somit einer der Besuchermagnete auf der Plastpol. Auf einer BOY 60 E wurden im Verbund mit dem Spritzaggregat BOY 2C S formschöne und praktische Weinausgießer gefertigt. Zuerst wurden die Rohlinge aus transparentem NAS vorgespritzt und dann im (Index-)Werkzeug umgesetzt und anschließend vom Spritzaggregat mit TPE umspritzt. Die vollautomatisierte Komplettanlage mit nur 6,7 m² Aufstellfläche war sicherheitstechnisch mit einem Schutzzaun und der Anbindung über Euromap 78 ausgestattet.

Eine  BOY XXS – mit 63 kN Schließkraft der kleinsten BOY-Spritzgießautomat – sowie eine BOY 35 E rundeten die erfolgreiche Messepräsenz von BOY auf der diesjährigen Plastpol ab. Der aufstrebende polnische Kunststoffmarkt bietet seit einigen Jahren viele attraktive Marktchancen. Die Plastpol 2019 machte deutlich, dass insbesondere der Grad der Spezialisierung stetig zunimmt. Mit der Hinzunahme der Spritzaggregate und der BOY XXS in sein Produktprogramm legte BOY die Grundsteine für seinen diesjährigen Erfolg in Polen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.